Mit dem Blogrelaunch zurück aus dem Motivationsloch

by Philip

Nachdem es in den vergangenen Tagen für euch leider nicht möglich gewesen ist, wirklich auf meinen Blog zuzugreifen bzw. ihr lediglich eine Hinweisseite aufrufen konntet, ist es ab heute endlich wieder soweit und mein Blog ist zurück und für jeden aufrufbar.

Wie ihr vielleicht gemerkt haben dürftet, zumindest wenn ihr in der Vergangenheit meinen Blog besucht habt, hat sich optisch so einiges hier getan, denn ich habe ein neues Template. Ich muss zugeben, dass ich in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit Motivationsproblemen zu kämpfen hatte, was meinen Blog betrifft und diese auch noch immer nicht so ganz überwunden habe. Dies liegt denke ich vor allem daran, dass ich mich mit meinem alten Blogdesign nicht mehr so wirklich identifizieren konnte, genauso wenig mit dem Logo mit dem Drachen und vor allem lief der Blog nicht so wirklich schnell. Die mobile Ansicht für das Handy funktionierte nur dürftig und auch sonst gab es viele Macken, die mir die Lust am Bloggen genommen habe. Daher habe ich schon längere Zeit nach einem neuen Template gesucht und hoffentlich auch ein neues Design gefunden, welches nicht nur mir, sondern auch euch gefällt. Ich habe einige Plugins deinstalliert und ein wenig das Design verschlankt.

Zudem habe ich den Drachen aus meinem Bloglogo entfernt. Dieser sollte vor allem verdeutlichen, dass ihr auf meinem Blog viel zum Thema Fantasy zu lesen bekommt. Da ich aber schon länger nicht nur Fantasyromane bespreche, sondern natürlich auch über Science-Fiction, Thriller, Comics und vieles mehr schreibe, war der Drache für mich irgendwie nicht mehr so ganz zeitgemäß.

Zudem ist die Startseite etwas schlanker geworden, ich werde zukünftig einen einheitlichen Filter für meine Beitragsbilder verwenden, so wie ich das auch schon in meinem Instagram Feed mache und so hoffentlich einen stimmigeren Gesamteindruck erhalten. Neben dem Design bietet das neue Template aber auch zahlreiche weitere tolle Funktionen. So könnt ihr meinen Beiträgen ein Herz hinterlassen, wenn euch der Beitrag gefällt und das entweder direkt auf der Startseite, oder im Beitrag selbst. Das ist immer ein tolles Feedback für mich, wenn euch das, was ich schreibe, gefällt!

Da ich natürlich nicht nur auf meinem Blog im Internet unterwegs bin, sondern vor allem auch auf Instagram und öfters auch auf YouTube, habe ich diese beiden Kanäle nun auch auf meinem Blog mit einfließen lassen. So findet ihr in der Navigationsleiste rechts nicht nur meine zuletzt veröffentlichte Rezension auf meinem Blog, sondern auch mein zuletzt auf YouTube veröffentlichtes Video. Dieses könnt ihr euch übrigens auch direkt auf der Startseite anschauen, wenn ihr denn mögt.

Unter den Beiträgen findet ihr, da ich auch einen großen Wert auf Instagram lege, ebenfalls ausgewählte Bilder aus meinem Instagram Feed, die ihr direkt über die Startseite aufrufen und natürlich auch gerne bewerten könnt. So habe ich wie ich finde eine schöne Integration meiner wichtigsten Kanäle realisieren können.

Außerdem hat das Template eine schön anzusehende Bewertungsfunktion, die ich verstärkt für Rezensionen (meine letzten Rezensionen) verwenden möchte. Dies ist nicht bei allen alten Rezensionen eingebunden, aber zumindest schon einmal bei den zuletzt veröffentlichten und das gefällt mir bisher ausgesprochen gut.

Was das Template noch so alles bietet, werde ich in den kommenden Wochen und Monaten mit Sicherheit erst so langsam überblicken. Auf jeden Fall bin ich mit dem neuen Blogtemplate jetzt zurück und versuche auch, wieder etwas regelmäßiger den Blog Book Walk mit Leben zu füllen und ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mich auf diesem weiteren Weg auch in Zukunft begleiten würdet.

Jetzt hoffe ich sehr, dass ich weiterhin motiviert bleibe, alles so funktioniert, wie ich mir das wünsche und ihr euch ebenfalls wohl fühlt und gerne wiederkommt. Übrigens habe ich im Rahmen des Blogrelaunches auch gleich die Gelegenheit genutzt und meine Kooperationsseite inkl. Media-Kit überarbeitet. Schaut auch dort gerne einmal vorbei.

Gerne könnt ihr mir natürlich verraten, wie euch das Design gefällt und was ihr euch in Zukunft für Themen, Beiträge und Inhalte auf meinem Blog wünscht und was euch ansonsten so durch den Kopf geht. Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und ich bin überaus dankbar, dass ihr mir schon so lange die Treue haltet. Danke!

Alles Liebe, Philip

Dir könnte folgendes ebenfalls gefallen

6 comments

Friederike 16. November 2019 - 19:07

Hallo Philip,
Willkommen zurück! Ich mag dein neues Design vor allem in der mobilen Ansicht sehr gerne, lässt sich gut navigieren und ist übersichtlich.
Ich hoffe, deine Motivation ist bald voll wieder da, aber ich kämpfe auch gerade ein bisschen.

Alles Liebe
Friedrike.

Reply
Philip 17. November 2019 - 09:22

Hallo liebe Friederike,
vielen Dank für deinen lieben Kommentar und es freut mich sehr, dass dir das Design so gut gefällt und vor allem auch als mobile Variante, das war mir sehr wichtig :-)
Das mit der Motivation wird auch noch werden, da in bin ich mir sehr sicher :-)

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag
Philip

Reply
Ich bin bold-Botschafter, meine Reise nach Rom und Death Stranding | Leselaunen - Book Walk 17. November 2019 - 11:00

[…] waren bei mir nicht nur von einer gewissen Lustlosigkeit am Bloggen geprägt (wie ich gestern im Beitrag verraten habe), sondern auch arbeitsmäßig sehr intensiv und anstrengend. Ich habe viel Zeit auf […]

Reply
Henrike 17. November 2019 - 11:32

Hey Philip,
das neue schlankere Design sieht wirklich klasse aus! Mir gefällt besonders, dass es wesentlich übersichtlicher erscheint und dass du eine Transparenzseite eingebaut hast. Mir fällt auf, dass (zumindest bei mir) das Scrollen recht weich erscheint, sodass ich beim Lesen doch öfter wieder hochscrollen musste, weil der Bildausschnitt zu weit gerutscht war. Das mag eine Geschmackssache sein, aber vielleicht ist das etwas, dass du dir noch mal anschauen möchtest?
Das Problem der Motivationslosigkeit kenne ich gut. Seit der DSGVO habe ich mich nicht aufraffen können, meinen Blog entsprechend anzupassen bzw. aufs eigene Hosting umzustellen. Da mir das Schreiben aber inzwischen unglaublich fehlt, wird sich daran wohl bald mal etwas ändern. Ich drücke die Daumen, dass es bei dir bald wieder besser wird! Eine gute Grundlage hast du dir mit dem neuen Template auf jeden Fall geschaffen.
Liebe Grüße
Henrike

PS. Welches Template ist das eigentlich? (Frage für einen Freund … :D )

Reply
Philip 18. November 2019 - 08:52

Hallo liebe Henrike,
vielen herzlichen Dank für deine sehr lieben Worte zum neuen Design, da habe ich mich wirklich sehr drüber gefreut. Die Transparenzseite hatte ich zwar auch schon beim letzten Design, ist aber vielleicht etwas untergegangen. Jetzt ist es hoffentlich alles übersichtlicher geworden :-)
Das mit dem Scrollen ist mir noch nicht aufgefallen, muss ich mir nochmal genauer ansehen und schauen, ob mir das auch auffällt. Danke für den Hinweis!
Ich freue mich sehr darauf, wenn du bald ebenfalls neue Motivation findest, klingt doch vielversprechend :-)

Und zu deiner Frage für den „Freund“ :-D Das Template ist „Soledad“, welches du hier als Demo findest: http://soledad.pencidesign.com/. Ich habe als Grundlage eine fertige Demo verwendet (und zwar „Soledad Book“ – http://soledad.pencidesign.com/soledad-book/ ) und dieses dann entsprechend nach meinen Wünschen angepasst. Die Anpassungsmöglichkeiten sind riesig, allerdings ist das Template auch nicht ganz günstig gewesen^^

Liebe Grüße
Philip

Reply
Henrike 18. November 2019 - 13:47

Hallo Philip,
mir ist die Transparenzseite vorher tatsächlich nicht aufgefallen, ups. Das ist aber ja auch ein Zeichen, dass das neue Design gut funktioniert. :)
Oh, das Template sieht tatsächlich klasse aus. Danke für die Infos und den Demolink!
Liebe Grüße
Henrike

Reply

Leave a Comment