In dieser Woche war mal wieder ziemlich viel bei mir los. Angefangen bei Game of Thrones und Spidey über Bewerbungsgespräche in ganz Deutschland bis hin zu Linkin Park ist viel zu viel los gewesen. Außerdem geht es in dieser Woche um Illustrationen in Büchern. Ein sehr spannendes Thema wie ich finde. Wie ich die Woche und die letzte Zeit so bewältigt habe und was es sonst noch gab, verrate ich euch in dieser Woche.

Wenn ihr neugierig seid, was es mit Behind the Screens auf sich hat, dann schaut einfach einmal im ersten Beitrag vorbei, dort habe ich ein paar Hinweise zur Aktion zusammengefasst.

Wie war deine Woche?

Meine Woche war insgesamt sehr ereignisreich und ich war für meinen Geschmack viel zu viel unterwegs. Am vergangenen Montag ging es u.a. mit Lea endlich wieder mal ins Kino und zwar in den lange herbei gesehnten Film Spider-Man: Homecoming. Ich war ja zunächst skeptisch, ob es wirklich funktioniert, bereits mit einem dritten Darsteller für Spider-Man innerhalb weniger Jahre wieder die Kinos zu stürmen. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Performance von Tom Holland als junger Spider-Man bereits in Captain America: Civil War sehr gefallen hat und meine Zweifel seinerzeit ziemlich schnell verschwunden sind. Da ich selbst ein riesiger Iron Man Fan bin, war das neue Spider-Man Abenteuer noch ein Grund mehr, ins Kino zu stürmen, da Tony Stark eine ziemlich coole Mentorrolle für den noch jungen und unerfahrenen Peter Parker eingenommen hat und nicht mit genialen Sprüchen gegeizt hat. Ein sehr erfrischendes, abwechslungsreiches und teilweise auch überraschendes Abenteuer. Ich finde es toll, dass Marvel es nun endlich geschafft hat, die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ins Marvel Cinematic Universe zu holen. Ein toller Film, den ich jederzeit noch einmal sehen möchte.




Am Montag Abend startete zudem auch endlich die lange herbei gesehnte siebte und vorletzte Staffel von Game of Thrones, meiner absoluten Lieblingsserie. Es ging zurück nach Westeros, wo wir das weitere Geschehen rund um die drei vorherrschenden Parteien weiter miterleben durften. Wie schlagen sich Daenerys Targaryen im Osten, Jon Snow im hohen Norden und Cercei Lennister in King’s Landing und wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen? Wird hier überhaupt wer final sitzen? Nur noch wenige Episoden trennen uns vom großen Finale dieser fantastischen Serie und ich freue mich riesig, noch einige Episoden genießen zu können. Die erste Folge hat mir auf jeden Fall schon sehr gut gefallen, da viele menschliche Aspekte, die man zuletzt bei gewissen Protagonisten vermisst hat, wiederentdecken konnte. Ich bin echt gespannt, was noch weiter auf uns zukommt.

Dann ging der eher stressige Teil der Woche los. Ich war wieder quer durch Deutschland unterwegs, zumindest fühle es sich so an. Am Mittwoch ging es für mich zu einem Vorstellungsgespräch südlich von Frankfurt, genauer gesagt in den Odenwald. Aufgrund von Staus war die Anreise leider wieder mal länger als urpsrünglich eingeplant, aber ich war dennoch natürlich pünktlich da. Allerdings war es den Tag so extrem heiß, dass das Autofahren auch nicht wirklich Spaß gemacht hatte. Das Gespräch selbst verlief dann aber ganz gut. Mal sehen, was bei rausgekommen ist. Dann ging es weiter und am Donnerstag hatte ich direkt das nächste Gespräch und twar dieses Mal in der Nähe von Gießen, ebenfalls also in Hessen. Auch dieses Gespräch verlief alles in allem eigentlich gut. Drückt mir also bitte die Daumen, dass die Gespräche wirklich gut verlaufen sind und ich das Thema Suche bald abhaken kann 🙂

800 Kilometer insgesamt später war ich dann am Donnerstag Abend, nachdem ich in der Höhe Gummersbach über 1,5h im Stau gestanden habe, völlig kaputt und genervt endlich wieder zu Hause.

Am Freitag Abend ging es dann zu einem Geburtstag, der sehr schön gewesen ist. Liebe Meike: Auch hier noch einmal alles alles Gute zum Geburtstag.

Als Ausgleich, da mir ansonsten die Decke auf den Kopf fallen würde, war ich seit langem mal wieder Laufen und das gleich drei Mal in dieser Woche. Das ist auch bitter nötig, damit ich den ganzen Kram, der mir aktuell durch den Kopf spukt, halbwegs sortiert und ich auf andere Gedanken komme. Ich weiß, dass ist alles bei mir aktuell jammern auf hohem Niveau, aber durch die Unsicherheit mit dem Job (wie geht es ab Oktober weiter), die vielen Bewerbungsgespräche, die Uni und noch vieles mehr bin ich von vielen Seiten aktuell stark belastet und durch die Tatsache, dass ich so viel unterwegs bin, bleibt leider für die Uni viel liegen. Die nächste Woche wird zum Glück ruhiger und ich bin nicht so viel unterwegs wegen Vorstellungsgesprächen, wodurch ich endlich wieder Zeit für mich finde, denn bereits in der zweiten Augustwoche steht wieder eine Klausur an, gefolgt von einer weiteren Anfang September und dann gibt es da ja auch noch die Hausarbeiten. Daher gab es beispielsweise auch kein Video in dieser Woche, da es so viel zu tun gibt und ich sonst nicht weiß, wie ich alles schaffen soll. Seht es mir also nach, wenn es an der einen oder anderen Stelle aktuell etwas hapert. Aber ich denke mir, dass auch bald wieder geregeltere Zeiten kommen, die ich sehnlichst herbei wünsche. Habt ihr denn eventuell ein paar Tipps für mich, wie ich das besser unter einen Hut bekomme?

Beitragsentdeckungen der Woche

Zum Abschluss möchte ich euch aber noch zwei sehr schöne Blogartikel ans Herz legen. Jessie von Miss Paperback beschäftigt sich in einem ausfürlichen Beitrag mit dem Thema Tatsächliche Konkurrenz unter Buchbloggern oder nur heiße Luft mit der größer werdenden Erfolgsbelastung und dem steigenden Neid und Hate in der Szene. Sehr lesenswert, auch wenn ich nicht alle Aspekte ganz genau so teile wie sie. Was sagt ihr zu dem Thema? Zum anderen hat die wundervolle Ivy vom Blog bookilicious eine großartige neue Beitragsreihe gestartet, die den Titel Blogger empfehlen Blogger trägt. In Zeiten von Neid und Hate ist dies genau das richtige Signal, um den Zusammenhalt und die Unterstützung in der Szene wieder verstärkt in den Fokus zu stellen. Danke für die wundervolle Idee und die lieben Worte

Wie war eure Woche?

Magst du Illustrationen in Büchern? Welches ist dein liebstes, illustriertes Buch?

Selbstverständlich mag ich Illustrationen in Büchern. Ich liebe das sogar sehr, da diese, vorausgesetzt natürlich, sie sind gut, jedes Buch ganz hervorragend aufwerten und somit dem jeweiligen Buch das gewisse Extra verleihen. Dies scheinen mittlerweile auch zahlreiche Autoren und Verlage wieder für sich entdeckt zu haben, da zurzeit etliche Bücher neu auf den Markt kommen, die genau das berücksichtigen. Seien es die Jubiläumsausgaben von Harry Potter oder Game of Thrones, die Geschichten von Peter Pan, Die Schöne und das Biest oder Das Dschungelbuch aus dem Coppenrath Verlag oder die fantastisch illustrierten Harry Potter Bücher, welche von Jim Kay illustriert worden sind (zumindest die Bände 1 bis 3).  Für mich sind die Illustrationen ein echter Mehrwert für die Geschichte und ich mag diese Bücher nicht mehr gegen die nicht-illustrierten Varianten tauschen wollen.

Vor allem die illustrierten Harry Potter Bücher sind mir dabei besonders ans herz gewachsen. Ich bin mit Harry Potter aufgewachsen und finde die vielen Zeichnungen von Jim Kay so liebevoll und passend, dass ich diesen Ausgaben regelrecht verfallen bin. Und niemand kann mir das glaube ich verdenken.

Hallo ihr Lieben 😄 Habt ihr schon mitbekommen, dass es jetzt bald wieder ganz viele "neue" Bücher aus dem Harry Potter Kosmos geben wird? Phantastische Tierwesen erhält schon wieder eine Überarbeitung und kommt im Herbst als illustrierte Schmuckausgabe daher. Ich bin schon sehr gespannt auf diese neue Auflage, auch wenn es mir langsam doch gehörig auf die Nerven geht, dass das Buch alle paar Monate in einer weiteren Ausgabe auf den Markt kommt und ich trotzdem alle davon haben muss.🙈 Außerdem wird es zwei weitere Bücher geben. "Harry Potter – A History of Magic" und das Begleitbuch dazu (zu einem weiteren Schulbuch)?! Etwas verrückt wie ich finde. Naja, warten wir es mal ab. Freuen tue ich mich auf jeden Fall darauf 😄 Wie ist euer Wochenende denn bisher und was steht noch an bei euch?

A post shared by Philip (@book_walk) on

 

Was war dein Wochenhighlight?

Mein Wochenhighlight war ganz klar der Start der neuen Staffel von Game of Thrones. Ich habe so lange auf diese Staffel gewartet und wurde mit einer tollen Episode und einem interessanten Auftritt von Ed Sheeran belohnt 😀

Was war euer Wochenhighlight?

Song der Woche

Mein Song der Woche ist In The End von Linkin Park und zwar aus einem ausgesprochen traurigen und erschütternden Anlass. Frontsänger Chester Bennington hat sich am vergangenen Donnerstag, 20. Juli 2017, das Leben genommen. Ich bin nach wie vor einfach wahnsinnig schockiert und traurig, einen so talentierten und fantastischen Künstler verloren zu haben. Linkin Park war ein ausgesprochen großer Teil meines Lebens. Die Band hat mich über viele Jahre meiner Jugend begleitet. Linkin Park war meine erste Lieblingsband, ich hatte von der Band mein erstes Fanshirt und ich verbinde unglaublich viele tolle Erinnerungen mit der Band. Leider habe ich es nie geschafft, die Band einmal live zu sehen und aus Gründen hab ich es auch verpasst, die Band auf dem Hurricane Festival 2017 zu sehen. Ich kann meine Trauer noch nicht ganz in Worte fassen. RIP Chester Bennington. Du wirst niemals vergessen werden!

Teilnehmer-/Innen Behind the Screens

Falls ihr auch Lust haben solltet beim Behind the Screens mitzumachen, notiert euch einfach die Fragen für die kommende Woche. Unsere Beiträge gehen immer am Wochenende online, meistens am Sonntag. Wir freuen uns auf eure Beiträge.
  1. Wie war deine Woche?
  2. Hast du einen liebsten Leseplatz im Sommer und wenn ja, wie sieht der aus? (Gerne mit Bildern)
  3. Was war dein Wochenhighlight?

 

Previous Rezension // Macha von Grimaldi und Maike Plenzke
Next Blogtour Ankündigung zu Fangirl & Simon Snow
  • Sandra H.

    Hallo Philip,
    da war diese Woche ja wirklich einiges los bei dir. Ich kann verstehen, dass dich das auf Dauer einfach nur auslaugt. Ich hoffe, dass die Vorstellungsgespräche gut gelaufen sind und du mindestens eine positive Rückmeldung erhalten wirst! Darf ich fragen, in welche Richtung du dich momentan bewirbst? Hessen kann ich übrigens immer sehr empfehlen 😉 Da komme ich ursprünglich her und ich mag es dort echt!
    Tipps, die dich bei dieser Phase unterstützen, habe ich leider nicht. Ich kann aber sehr gut verstehen, dass dich die aktuelle Situation sehr belastet. Ich habe mich letztes Jahr während meiner damaligen Arbeit neu beworben und selbst das war schon sehr stressig und hat mich auch psychisch ein wenig mitgenommen, da doch so viel von dieser Entscheidung abhängt. Grundsätzlich hilft es aber immer, sich kleine (oder auch größere) Zeitinseln freizuhalten und ganz bewusst die Zeit für sich zu nutzen. Fernab von den Überlegungen rund um Bewerbungen, Klausuren etc.
    Viele Grüße
    Sandra

    • Liebe Sandra,

      auch wenn die Antwort etwas verspätet kommt. Vielen vielen Dank für deine lieben und aufmunternden Worte. Das hilft mir sehr <3 Hoffentlich ist die Situation bald wieder etwas entspannter und ich finde Zeit zum durchatmen =)

      LG
      Philip

      • Sandra H.

        Lieber Philip,
        sehr gerne! Ich hoffe, dass du die Zeit bald wieder zum durchatmen nutzen kannst!
        Viele Grüße
        Sandra

  • Momkki

    Philip, awwwww danke danke, es war so schön mit euch zu feiern :-))

    Ein sehr schöner Beitrag hast du geschrieben! Das mir Chester ist echt ganz schrecklich, ich habe ihn so viel in meiner „Jugend“ gehört und zählte Linkin Park immer zu meinen ersten wirklichen Lieblingsbands…. :-((

    Für die Gespräche drücke ich alle Daumen!

    LG Meike

    • Danekschön fürs Daumen drücken liebe Meike. Sobald ich was gehört habe, melde ich mich natürlich bei dir bzw. euch! 🙂 Will euch ja auf dem Laufenden halten! 🙂

      Und ja, die Feier war echt sehr sehr schön <3

  • Vera Mahler

    Eine sehr ereignisreiche Woche! Ich wäre danach auch ins Bett gefallen. 😥

    Illustrierte Ausgaben sind von Harry Potter eh immer ein Traum! Freue mich auf Fantastische Tierwesen!

    xoxo

    • Auf die fantastischen Tierwesen freue ich mich auch schon riesig <3