LÄDT

Type to search

Samstag - 19.03.2016

Inhaltsverzeichnis

Der dritte Messetag der Leipziger Buchmesse 2016 hielt, wie bereits die vorangegangenen Tage, einige vielversprechende Veranstaltungen bereit. So ging es für mich u.a. zu Carlsen Bloggertreffen, der NetGalley Launchparty, dem LovelyBooks.de Leser- und Communitytreffen und zum Abschluss des Tages zur Heyne Fantasy Nacht, wozu es auch ein tolles Video gibt. Dies und mehr schildere ich euch im Folgenden.

Bereits am frühen Morgen lud der Carlsen Verlag zum Bloggertreffen ins CCL ein. Zusammen mit Saskia, Lea, Patty, Vanessa und Laura ging es für mich also zu der Veranstaltung des tollen Hamburger Verlags. Unter dem Hashtag #CarlsenLive konnte man die Veranstaltung auf Twitter und Instagram verfolgen. Zunächst stellte sich Ute Nöth den anwesenden Bloggern vor. Sie wird in Zukunft für die Blogger Relations im Carlsen Verlag verantwortlich sein und sich von nun an um all unsere Sorgen, Anregungen und Kritikpunkte kümmern. Ein sehr schöner Schritt in die richtige Richtung. Darüber hinaus wurden drei Highlightbücher des aktuellen Programms vorgestellt. Die Titel waren Jane & Miss Tennyson von Emma Mills, Nur drei Worte von Becky Albertalli und Darkmere Summer von Helen Maslin, welche sogar persönlich vor Ort gewesen ist und Fragen beantwortet hat. Eine sehr sympathische Frau. Leider waren diese Bücher nur alle nichts für mich, da es einfach nicht mein Genre ist. Etwas schade, da die Veranstaltung für mich dann etwas fehl am Platz gewesen ist. Ein Titel für männliche Blogger wäre bei der Vorstellung noch ganz schön gewesen :)

IMG_7504

Eine weitere Station am heutigen Tag war die NetGalley.de Launchparty, welche ich zusammen mit Laura vom Medienmaedchen Blog besucht habe. Dort erfuhren wir allerlei interessante Hintergründe zur neuen Plattform im deutschsprachigen Raum, welche aus dem englischen Raum zu uns “importiert” worden ist. NetGalley ist ein Portal für Blogger, Journalisten u.v.m., auf welchem man sich auf diverse Bücher bewerben kann, um diese zu rezensieren. Viele Titel sind bereits verfügbar und in Deutschland sind bisher u.a. die Verlage Piper, Ullstein und Carlsen beteiligt und stellen zahlreiche Bücher in elektronischer Form zur Verfügung. Somit ist NetGalley eine verlagsübergreifende Plattform, auf der man sich über Bücher unterhalten, Titel und Cover bewerten und Rezensionen verfassen kann. Auch internationale Titel sollen dort verfügbar sein. Ich habe mich dort direkt angemeldet, da mich das Konzept sehr überzeugt hat. Falls ihr Fragen dazu haben solltet, könnt ihr diese natürlich gerne in den Kommentaren stellen und ich versuche, diese zu beantworten oder euch an einen Ansprechpartner zu vermitteln.

Frisch gestärkt (bei NetGalley gab es u.a. leckere Brezeln, yammi :-D) ging es nun weiter zum LovelyBooks.de Leser- und Communitytreffen, welches ebenfalls im CCL stattgefunden hat. Dort gab es nicht nur zahlreiche prall gefüllte Goodie Bags in wunderschönen neuen Stofftaschen sondern auch ein Quiz für die Community zur Plattform LovelyBooks.de und Interviews mit zwei erstklassigen Autorinnen. Extra für das Communitytreffen waren die Autorinnen Kate Morton und Kirty Logan angereist, um ihre neuen Bücher vorzustellen. Tolle Stimmung und eine nette Moderation machten das Communitytreffen perfekt und, anders als noch in Frankfurt, zu einem echten Erlebnis :) Dankeschön LovelyBooks.de!

Anzeige

audible Probeabo

IMG_7526

Da ich am Tag zuvor ja leider die Piper Fantasy Nacht verpasst habe, ich aber einen meiner liebsten Fantasyautoren, nämlich Markus Heitz, noch sehen wollte, verschlug es mich im Anschluss zur Fantasy Leseinsel. Dort wollte ich eigentlich die Lesung besuchen, da aber die Schlange für die Signierstunde bereits anzuwachsen schien, stellte ich mich gleich bei der Signierinsel an, um einen guten Platz zu ergattern. So konnte ich nach der Lesung direkt das Buch Die Mächte des Feuers signieren lassen und noch munter mit Markus plaudern. Immer wieder ein echtes Erlebnis! :)

Markus Heitz und ich

Markus Heitz und ich

Da wir am Vortag eine schlechte Erfahrung damit gemacht haben, pünktlich in der Innenstadt bei einer Veranstaltung zu sein, haben Saskia, Anabelle und Chris uns heute pünktlich auf den Weg gemacht, damit wir bei der Heyne Fantasy Nacht, welche in der Ludwig Buchhandlung am Hauptbahnhof Leipzig stattfindet, gute Plätze ergattern können. Tickets hatten wir bereits vorher gekauft und dieses Mal hat zeitlich auch alles hingehauen, weshalb wir super gute Plätze hatten und zudem noch genug Zeit hatten, um mit dem Autorenduo T.S. Orgel vor der eigentlichen Lesung zu plaudern und ein Foto zu schießen. Die beiden Autoren haben Belli und mich auch direkt erkannt, da wir zu dem aktuellen Buch Die Blausteinkriege eine gemeinsame Leserunde veranstaltet haben. Während Belli bereits fertig ist bin ich noch mitten in der Lektüre und genieße diesen Fantasyroman. Band zwei der Romanreihe erscheint übrigens im Oktober 2016, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse.

Ich, T.S. Orgel und Anabelle bei der Heyne Fantasy Nacht, (c) Stehlblüten

Ich, T.S. Orgel und Anabelle bei der Heyne Fantasy Nacht, (c) Stehlblüten

Während des weiteren abends stellten die Autoren Peter V. Brett, Carolin Wahl und Bernhard Hennen ihre neusten Romane vor, stellten sich den Fragen der zahlreichen Leser und signierten zum Abschluss noch die Bücher. Eine absolut geniale und sehr unterhaltsame Veranstaltung, bei welcher ich zahlreiche “Fanboy” Momente hatte :) Endlich habe ich mich auch mal etwas mit Peter V. Brett unterhalten können und mich mit ihm auf einem Foto ablichten können. Habe sofort wieder Lust bekommen, diese fantastische Buchreihe, welche verfilmt werden soll und insgesamt 5 Bände umfassen wird, weiter zu verschlingen. Großartig und ein gigantisches Lob an den Heyne Verlag für diese rundum gelungene Veranstaltung, die viel zu schnell vorbei gewesen ist. Weiter unten findet ihr ein tolles Video zur Heyne Fantasy Nacht sowie weitere Bilder!

Peter V. Brett und ich auf der Heyne Fantasy Nacht 2016

Peter V. Brett und ich auf der Heyne Fantasy Nacht 2016

Alles in allem war der Samstag vermutlich mein absoluter Highlight Tag (die blogger sessions betrachte ich irgendwie separat) im Rahmen der Buchmesse. Die Veranstaltungen waren insgesamt einfach allesamt großartig und es hat mich sehr gefreut, dass wir an diesem Abend auch mit Belli on tour gehen konnten und die geniale Heyne Fantasy Nacht erleben konnten. Ein wunderschöner Tag, welcher mir lange in Erinnerung bleibt!

Das Video zur Heyne Fantasy Nacht von Stehlblüten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Impressionen des dritten Messetages der LBM16

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Loading Likes...
Tags:
Philip

Philip schreibt seit März 2015 auf "Book Walk" über Fantasy, Dystopien und Jugendbücher, aber auch Interviews oder Veranstaltungen rund ums Buch sind auf seinem Blog Book Walk mit dabei. Dabei zeigt er euch seine Buchempfehlungen rund um fantastische Literatur: „Die Leidenschaft für das Fantastische fasziniert mich seit vielen Jahren und immer wieder stolpere ich dabei über ganz wundervolle Geschichten, Welten und Charaktere. Dies macht dieses Genre einzigartig für mich.“

    1

11 Comments

  1. Tanja 26. März 2016

    Solche Tage sind leider immer viel zu schnell vorbei… Das erlebe ich immer in Frankfurt :-(
    Von mir aus könnte das ganze Jahr Buchmesse sein – ich hab den falschen Beruf ;-)

    Antworten
    1. Philip 27. März 2016

      Huhu Tanja,

      ein ganzes Jahr lang Buchmesse wäre zwar irgendwie schön aber dann doch nicht mehr dasselbe. Dann würde ja die Vorfreude verloren gehen :D und die ist ja die schönste Freude :D

      LG

      Philip

  2. Fabian Neidhardt 26. März 2016

    Philip, hat mich gefreut, dich persönlich kennenzulernen. Ich bin auch begeistert gewesen von den Tagen und irgendwann gibts auch bei mir noch einen Bericht. Nur ist so viel passiert. Aber wem erzähle ich das… Lächeln, Fabian.

    Antworten
    1. Philip 27. März 2016

      Hi Fabian,
      hat mich auch sehr gefreut und ich hoffe, bald wieder was von dir zu hören oder zu lesen. Bin auf denen Bericht gespannt.
      LG und frohe Ostern
      Philip

  3. Anabelle [Stehlblueten] 27. März 2016

    Deine Messe-Blogposts sind einfach immer die besten. <3
    Wieder richtig schön geschrieben und aufgebaut. Ich freue mich jetzt schon so so sehr auf Frankfurt und auf das große Wiedersehen. :)

    Antworten
    1. Philip 27. März 2016

      Dankeschön Belli, du machst mich immer ganz verlegen 😇😳😚

      Freue mich auch schon wahnsinnig auf Frankfurt und vor allem erst einmal auf Ende April :)

  4. Julia 27. März 2016

    Toller Beitrag da hast du dir ja viel Mühe gemacht. Schön . Den heyne Fantasy abend fand ich auch sooo klasse und ich bin total gespannt auf das Buch von T.S.Orgel und Caroline Wahl. Viele Grüße biblio_philia (bibliophilas-buecherhimmel.blogspot.de

    Antworten
  5. Jasmin 27. März 2016

    Hallo Philip!

    Einen tollen Beitrag hast du da geschrieben. Ich freue mich schon darauf in Frankfurt auch dabei zu sein. :)

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    Antworten
    1. Philip 27. März 2016

      Hey Jasmin :)
      Vielen Dank für das Lob :)) Ich freue mich ja auch schon wieder sehr auf Frankfurt, aber das sind ja noch mehr als 7 Monate aktuell :( Aber dann geht es rund in Frankfurt. Ich zähle schon die Monate :D :)

      Liebe Grüße
      Philip

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folgen

Folge "Book Walk" und erhalte jeden neuen Beitrag direkt in deinen Posteingang