LÄDT

Type to search

Leserunde // Harry Potter und der Stein der Weisen

Die Weihnachtszeit steht an bzw. ist ja mitterweile schon voll im Gange. Die ersten Weihnachtskarten sind geschrieben und einige Geschenke bereits besorgt. So kann die schöne und stressfreie (haha^^) Weihnachtszeit endlich kommen. Ich freue mich sehr auf gemütliche Stunden mit meinen Liebsten und natürlich auch auf die eine oder andere ruhige Minute um schön in einem Büch zu schmöckern. Kaum ein Buch passt zu Weihnachten besser als Harry Potter, zumindest geht es mir so. Da vor Kurzem im Carlsen Verlag die wunderschöne illistrierte Schmuckausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen erschienen ist, nehme ich das nun endlich zum Anlass und werde das Buch nach unzähligen Jahren endlich einmal wieder lesen. Gerne dürft ihr euch mir anschließen und bei der kleinen Harry Potter Leserunde mitmachen. Ich würde mich sehr darüber freuen. Habt eine schöne Lektüre unserer Lieblingsreihe und natürlich eine tolle Weihnachtszeit.

philip_blogunterschrift

Leseabschnitte zu Harry Potter und der Stein der Weisen (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

  • Kapitel 1 – Ende Kapitel 5 (Seite 1 – Seite 73)
  • Kapitel 6 – Ende Kapitel 9 (Seite 74 – Seite 133)
  • Kapitel 10 – Ende Kapitel 13 (Seite 134 – Seite 182)
  • Kapitel 15 – Ende

Über das Buch Harry Potter und der Stein der Weisen (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Neuausgabe verzaubern! Harry Potters Geschichte ist inzwischen weltbekannt, doch nun ist eine einzigartige, vierfarbig illustrierte Ausgabe des Klassikers erschienen. Jim Kay, Illustrator des preisgekrönten “Sieben Minuten nach Mitternacht” von Patrick Ness, hat die Welt von Harry Potter und ihre unvergleichlichen Figuren in ein neues Gewand gehüllt. Seine fantasievollen Zeichnungen werden nicht nur Fans, sondern auch neue Leser in ihren Bann ziehen.

“Das schönste und begehrenswerteste Geschenkbuch des Jahres.”
(Fiona Noble, The Bookseller)

Harry Potter und der Stein der Weisen (vierfarbig illustrierte Schmuckausgabe)

Autorin: Joanne K. Rowling
Gestaltung: Jim Kay
Übersetzung: Klaus Fritz
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy / Jugendbuch
Preis: 24,99 € [Buch] | ISBN-13: 978-3551559012
Einband, Umfang: Gebunden, mit Schutzumschlag, 256 Seiten
Erscheinungsdatum: 06. Oktober 2015
Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher’s Stone
Reihe: 1 von 7

Meine Meinungen zu den einzelnen Leseabschnitten (Spoilerwarnung):

Kapitel 1 – Ende Kapitel 5 (Seite 1 – Seite 73)
Noch bevor es mit der eigentlichen Lektüre von Harry Potter und der Stein der Weisen in der illustrierten Schmuckausgabe überhaupt losgeht fällt gleich zu Beginn auf, wie unfassbar schön dieses Buch einfach ist. Es geht schon beim umwerfenden Buchcover los. Ist der Hogwarts Express nicht einfach göttlich gut gelungen? Aber auch im Innenteil des Buches geht es hervorragend weiter. Jedes Bild ist so liebevoll und detailverliebt gezeichnet, dabei ist der Erzählstil von Joanne K. Rowling bereits so hervorragend. Ich weiß gar nicht, was ich toller finden soll, da beides einfach genial ist! Bisher habe ich Harry Potter leider erst ein einziges Mal gelesen, dafür aber dutzende Male die sehr gelungen umgesetzten Filme gesehen. Dennoch ist das Buch um so vieles toller noch als die Filme. Vor allem sind mir ganz viele kleine Details gar nicht mehr so vertraut gewesen, z.B. die Tatsache, dass Mrs. Figg, welche im weiteren Verlauf der Handlung noch einmal auftaucht, bereits jetzt Erwähnung findet, zeigt doch nur, wie genial durchdacht Harry Potter von Band 1 bis 7 ist. Der absolute Hammer. Es ist toll, endlich wieder in diese magische Welt abtauchen zu können!

Kapitel 6 – Ende Kapitel 9 (Seite 74 – Seite 133)
Endlich geht es für Harry Potter ab in Richtung Hogwarts. Der kleine angehende Zauberlehrling nimmt uns nun mit auf eine Reise im umwerfenden Hogwartsexpress, wo er seinen zukünftigen besten Freund Ron Weasley kennenlernt. Außerdem lernt man im Verlauf dieses Abschnitts natürlich auch das Schloss Hogwarts selbst kennen mit seinen zahlreichen sympathischen und unsympathischen Schülern und Lehrern. Ich wusste zwar, dass Prof. Snape ein echtes Arsch war aber dass es so extrem fies war hatte ich tatsächlich nicht mehr in Erinnerung. Toll skizziert und umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, was diese tolle Figur im Verlauf der gesamten Handlung für eine Wendung durchlebt. Außerdem ist es toll zu sehen, wie sehr Harry und Ron etwas gegen Hermine haben. Von Freundschaft ist hier definitiv keine Spur. Joanne K. Rowling gelingt es aber auf jeden Fall ein überaus gelungenes und einprägsames Bild des Schlosses und seines Umfelds zu erschaffen wodurch der innere Wunsch eines jeden lesers geweckt wird, dort zur Schule gehen zu können.

Kapitel 10 – Ende Kapitel 13 (Seite 134 – Seite 182)
Hallowenn steht an und ein unheimlicher Troll schafft es mit unbekannter Hilfe, das Schloss zu betreten und für ordentlich Wirbel zu sorgen. Aus diesem Vorfall entsteht allerdings etwas wundervolles denn die Protagonisten Harry, Ron und Hermine finden endlich zueinander und werden letztendlich die allerbesten Freunde. Darüber hinaus entdeckt Harry, dass er ein echtes Naturtalent im Quidditch spielen ist und als Sucher für Gryffindor echt rockt :-D. Natürlich steht aber auch hier der Unterricht im Fokus und der Konflikt zwischen Harry und Snape, welcher sich immer weiter zuspitzt. Toller und mitreißender Erzählstil. Wieso liegt nur noch ein Leseabschnitt vor mir? :(

Kapitel 15 – Ende

 

AUCH INTERESSANT
  Aktuell ist echt viel los - Neue Ausgabe vom Blogtalk

ACHTUNG: Natürlich wollen wir nicht gespoilert werden, deswegen kennzeichnet euren Kommentar doch bitte mit dem jeweiligen Abschnitt und “Achtung Spoiler!”. Das wäre wirklich wundervoll. :) Und nun wünschen wir euch ganz viel Spaß beim Lesen von Harry Potter und der Stein der Weisen und eine tolle Leserunde.

Werdet ihr euch uns anschließen und mitlesen oder habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Loading Likes...
Tags:
Philip

Philip schreibt seit März 2015 auf "Book Walk" über Fantasy, Dystopien und Jugendbücher, aber auch Interviews oder Veranstaltungen rund ums Buch sind auf seinem Blog Book Walk mit dabei. Dabei zeigt er euch seine Buchempfehlungen rund um fantastische Literatur: „Die Leidenschaft für das Fantastische fasziniert mich seit vielen Jahren und immer wieder stolpere ich dabei über ganz wundervolle Geschichten, Welten und Charaktere. Dies macht dieses Genre einzigartig für mich.“

    1

Außerdem interessant

5 Comments

  1. Philip 16. Dezember 2015

    Abschnitt 1: Kapitel 1 – Ende Kapitel 5 (Seite 1 – Seite 73)

    Antworten
  2. Philip 16. Dezember 2015

    Abschnitt 2: Kapitel 6 – Ende Kapitel 9 (Seite 74 – Seite 133)

    Antworten
  3. Philip 16. Dezember 2015

    Abschnitt 3: Kapitel 10 – Ende Kapitel 13 (Seite 134 – Seite 182)

    Antworten
  4. Philip 16. Dezember 2015

    Abschnitt 4: Kapitel 15 – Ende

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folgen

Folge "Book Walk" und erhalte jeden neuen Beitrag direkt in deinen Posteingang