Rezension // Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere. Die Geschichte in Fotos


»Der Hobbit« – ein spannendes Abenteuer in Bildern
»Die Geschichte in Fotos« hält die Höhepunkte von »Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere« mit exklusiven Filmfotos und kurzen Beschreibungen fest. – Leicht lesbare Zusammenfassung – Die ideale Ergänzung zum Film für junge Fans

 

 

Meine Meinung zum Buch Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere

Wie bereits die beiden Vorgängerbände zu Peter Jackson’s „Der Hobbit“-Trilogie gibt es nun auch zum Abschluss der Filmreihe ein abschließendes Büchlein, welches dem Leser, vor allem dem jungen Leser, die Geschichte des Films näher bringen soll. Dabei wird zunächst ein etwas ausführlicherer Rückblick auf die vorangegangenen Hobbit-Filme getätigt, bevor es zum eigentlichen Inhalt dieses Buches kommen soll. Den Autoren dieses Buches gelingt es dabei, die Geschichte schön anhand zahlreicher wirklich ausgesprochen toller Bilder darzulegen. Der Fokus liegt ganz klar auf den Bildern und weniger auf dem Text. Dieser ist hier eher Beiwerk. Auch das Cover macht einen hervorragenden optischen Eindruck.
Leider war es das dann aber auch insgesamt schon an positiven Aspekten. Das Buch ist deutlich zu dünn um auch nur ansatzweise die Geschichte wiederzugeben. Zugegeben, der Abschluss der Filmreihe ist der schächste und kürzeste Teil der Trilogie. Dennoch reicht es definitiv nicht aus, der Geschichte auf weniger als 50 Seiten gereicht zu werden. Ein weiterer negativer Aspekt ist die Tatsache, dass knapp die Hälfte des ohnehin schon dünnen „Buches“ aus dem Rückblick besteht, welcher dann auch noch absolut unvollständig ist. Da wird inhaltlich von Beutelsend direkt zur Seestadt gesprungen. Alle Ereignisse zwischendurch bleiben völlig unerwähnt. Das Buch ist absolut oberflächlich, inhaltlich höchst lückenhaft und vermittelt meiner Meinung nach nicht im geringsten irgendetwas interessantes und wissenswertes zum letzten Film.
Ich bin deshalb einfach nur enttäuscht. Der Rückblick ist unnötig, da man mit Sicherheit als Fan bereits die Vorgängerhefte hat und bereits weiß, worum es in den ersten beiden Filmen geht. Die Bilder sind zwar wirklich schön anzusehen weshalb das Buch 2 Punkte bekommt aber alles in allem ist das einfach ein großer Witz und man kann sich die knapp 10 Euro leider einfach sparen. Sehr sehr schade!

Weiteres zum Buch Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere

Autor:

Verlag: Klett-Cotta Verlag/Hobbitpresse

Genre: High Fantasy

Preis: 09,95 € [Buch] | ISBN-13: 978-3608960860

Einband, Umfang: Taschenbuch, 48 Seiten

Erscheinungsdatum: 22. November 2014

Reihe: Band 3 von 3

Kaufen: Amazon | Thalia | Buchhandel.de

 

Quellenangaben

Der Klappentext und das Buchcover stammen vom Klett-Cotta Verlag.

Previous Film-Review // The Hobbit - The Battle of the five armies
Next Jahresrückblick // Meine Highlights und Blogparade zum Jahresabschluss 2014