Die große Piper Fantasy-Nacht zur Leipziger Buchmesse 2013


Bald ist es endlich wieder soweit. Die Leipziger Buchmesse 2013 steht vor der Tür und öffnet in wenigen Tagen ihre Tore für die Besucher und Pressevertreter. Namhafte Verlage und Autoren werden vor Ort sein und euch im Zeitraum zwischen dem 14.-17.März 2013 über ihre neusten Romane berichten, Fragen beantworten und das ein oder andere Buch signieren.
So werden u.a. Ursula Poznanski, Wolfgang Hohlbein oder Markus Heitz vor Ort sein und eure Bücher signieren. 
Darüber hinaus veranstaltet die Fantasy Abteilung des Piper Verlags am 15.03.2013 die große Piper Fantasy-Nacht mit den Autoren Dan Wells und Michael Peinkofer, welche ihre neuen Werke präsentieren.
Der Eintritt der Fantasy-Nacht ist frei. Ausgetragen wird die Veranstaltung in der großen Trauerhalle, Südfriedhof, Prager Straße 212, 04299 Leipzig.
© Cover: Piper Verlag
Fantasy Fans sollten sich dieses einmalige Event auf gar keinen Fall entgehen lassen. 
Ihr kennt diese beiden Autoren noch nicht? Hier gibt es ein paar Informationen über die beiden und ihre aktuellen Werke:

Michael Peinkofer – Die Herrschaft der Orks:
Seine Bestseller um die »Orks« zählen zu den erfolgreichsten Fantasy-Romanen der letzten Jahre – nun führt Michael Peinkofer die schlagkräftigen Brüder Balbok und Rammar in ein neues Abenteuer:
Nach langer Zeit in der Verbannung kehren die Orks nach Erdwelt zurück und finden ein vom Krieg  zerrissenes Reich vor, in dem Elfen und Zwerge den Sieg unter sich ausmachen wollen. Nur haben sie nicht mit Balbok, Rammar und ihren Streitäxten gerechnet …
Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikations wissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasy-Autoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« wurden zu Bestsellern.
Dan Wells – Aufbruch:
Den Krieg gegen die Partials, künstlich erschaffene Geschöpfe, haben nur wenige tausend echte Menschen überlebt. Die 16-jährige Kira begibt sich mit einer Gruppe Verbündeter nach Manhattan, ein Gebiet, das die übermächtigen Partials beherrschen. Und dabei entdeckt sie, dass nicht nur die Menschen, sondern auch die Partials vor dem Untergang stehen – und beide mehr gemeinsam haben, als sie ahnten.
Dan Wells studierte Englisch an der Brigham Young University in Provo, Utah. Der überzeugte Mormone war Redakteur beim Science-Fiction-Magazin »The Leading Edge«. Mit »Ich bin kein Serienkiller« erschuf er das kontroverseste und ungewöhnlichste Thrillerdebüt der letzten Jahre. Seine Romane um den jungen Killer John Cleaver sind große Erfolge. »Partials«, der Auftakt zu seiner neuen Young-Adult-Serie, eroberte den US-Buchmarkt im Sturm.
Ich selbst werde leider nicht zur Buchmesse kommen können und auch nicht an der Piper Fantasy-Nacht teilnehmen. Trotzdem möchte ich euch besonders dieses Event wärmstens empfehlen und es würde mich freuen, wenn mir wer von diesem Event berichten würde und ggf. auch Fotos zeigt!
Previous [Montagsfrage] Leseliste März 2013
Next Fantasy-Lesechallenge 2013
  • Yvonne Kühl

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Coffeeshop-Aktion!!
    LG
    Yvonne

  • Philip

    Vielen lieben Dank! 🙂 Ich freue mich sehr darüber