Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett


Dämonen-Zyklus #1

Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett
Teil von Dämonen-Zyklus series:
Editions:Paperback (Deutsch): € 15,00
ISBN: 9783453524767
Pages: 800
Published:
Publisher: Heyne
Editors:
Genres:
Tags:
Excerpt:

„Weit ist die Welt – und dunkel …“
… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben.
„Das Lied der Dunkelheit“ ist ein eindringliches, fantastisches Epos voller Magie und Abenteuer. Es erzählt die Geschichte eines Jungen, der einen hohen Preis bezahlt, um ein Held zu werden. Und es erzählt die Geschichte des größten Kampfes der Menschheit – der Kampf gegen die Furcht und die Dämonen der Nacht.
Episch und düster

Lies mehr

die faszinierendste Weltenschöpfung der letzten Jahre.

Verkleinern
Reviews:Philip bei Book Walk schreibt:

Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett ist ein absolut fantastischer Auftakt einer sehr vielversprechenden Reihe. Tolle Charaktere, packende Story und mitreißender Erzählstil. Hier passt einfach alles.

Ruesar bei Bücherratten schreibt:

Dieses Buch würde ich jeden Fantasyliebhaber ans Herz legen, da es ein absolutes Meisterwerk ist. Die Story ist spannend und originell und die Charaktere schön herausgearbeitet. „Das Lied der Dunkelheit“ bekommt von mir, ohne zu zögern, 5 von 5 Sternen.

Wortmagieblog bei Wortmagieblog schreibt:

Ich kann euch „Das Lied der Dunkelheit“ guten Gewissens empfehlen, wenn ihr High Fantasy liebt. Euch erwarten ein atmosphärischer, vorstellbarer Weltenaufbau, facettenreiche Charaktere und ein Kampf, der grundlegender nicht sein könnte: die Menschheit gegen das Böse!

Deniz bei Büchersturm schreibt:

Ein packendes Buch, das eine lange Einführungsphase hat, doch dies wird danach mit einer weiten Welt voller Geheimnissen, die man mit Arlen, Leesha und Rojer erkundet, wett gemacht.
Emotionen kann man hier nicht erwarten, die hat Peter V. Brett ausgelassen. Stattdessen bietet er noch eine Extraportion Spannung und Brutalität.

Carolin bei Bücheraxt schreibt:

Diese Fantasyreihe kann ich jedem wärmstens ans Herz liegen, der ein Fan von Fantasy ist oder auch nicht; denn ich denke, jeder kann daran seinen Gefallen kriegen. Ich bin begeistert.


Previous Das Flüstern der Nacht von Peter V. Brett
Next Game of Thrones 1. Der Winter naht