Buchmesseblues-Challenge // Gewinnerbekanntgabe, Fazit und Video


Fazit, Video und Gewinnerbekanntgabe zur Buchmesseblues-Challenge

Wie wahnwitzig schnell sind die letzten zwei Monate bitte vergangen? Kaum ist die Frankfurter Buchmesse 2016 zu Ende gegangen startete die von Anabelle vom Blog Stehlblüten und mir veranstaltete Buchmesseblues-Challenge, welche wir im Vorfeld der Buchmesse organisiert haben. Hintergrund der Veranstaltung war vor allem die Bekämpfung des Messeblues, welcher für gewöhnlich nach einer tollen Buchmesse aufkommt. Natürlich sollten auch einige Bücher gelesen werden und nach Möglichkeit kein neues Buch im Aktionszeitraum gekauft werden. Wie das ganze geklappt hat, welche Bücher ich gelesen habe (als Video!), wer die Buchmesseblues-Challenge gewonnen und wer die tollen Preise gewonnen hat, all das verrate ich euch in diesem abschließenden Beitrag zur Buchmesseblues-Challenge.

Mein Fazit zur Buchmesseblues-Challenge

Im Zeitraum vom 24. Oktober – 17. Dezember 2016 fand die Buchmesseblues-Challenge statt und insgesamt konnten Anabelle und ich 51 weitere TeilnehmerInnen für diese Challenge von uns beiden begeistern. Leider sind von diesen 51 TeilnehmerInnen 11 TeilnehmerInnen, die sich dann im Anschluss doch nicht an der Challenge beteiligt haben oder es einfach vergessen haben, ihre Fortschritte zu protokollieren, weshalb wir für diese TeilnehmerInnen keine Punkte vergeben konnten. Aber mit Schwund ist letztendlich leider immer zu rechnen, weshalb es nichtsdestotrotz umso erfreulicher ist, insgesamt so viele tolle Menschen für diese Challenge zu begeistern. Vielen Dank für die Unterstützung, das bisherige positive Feedback und vor allem für euer Engagement bei der Bewältigung dieser Challenge. Wie wir alle auf Twitter immer wieder festgestellt haben, ist es für uns Buchnerds nahezu unmöglich auf einen Buchkauf zu verzichten, weshalb wir nahezu alle durch die Bank weg bei dem Buchkaufverbot gescheitert sind. Aber das ist nicht schlimm, da die Liebe zum Buch sich eben nicht nur im Lesen ausdrückt sondern vor allem auch in der Eskalation im heimischen Buchladen.

Was wir ebenfalls festgestellt haben ist die Tatsache, dass die Anna von Ink of Books ein wenig verrückt ist, im positiven Sinn. Während zur Halbzeit der Challenge die meisten TeilnehmerInnen 3-4 Bücher gelesen hatten, höchstens, war die Anna schon fast mit der Challenge fertig. Beeindruckend und irgendwie auch beängstigend.




Auf jeden Fall möchte ich der lieben Anna herzlich zur Bezwingung der Challenge gratulieren. Du hast es wirklich geschafft, alle Aufgaben zu erfüllen. Ich erinnere mich noch zurück, als ich mit Anabelle über die Anzahl der Aufgaben geredet habe und wir beide festgestellt haben, dass man das ja eh nie schaffen kann 😀 Was haben wir uns geirrt. Allerdings ist Anna nicht die einzige Teilnehmerin, die es geschafft hat, alle 12 Aufgaben zu erfüllen. Herzlichen Glückwunsch auch an Stefanie von Bella’s Wonderworld, die es ebenfalls geschafft hat, alle Aufgaben zu meistern. Ob es für euch auch zum Gewinn der Pakete gereicht hat erfahrt ihr weiter unten. Euch beiden gebührt nichtsdestotrotz zunächst einmal ein großer Dank und ein herzlicher Applaus ♥

Meine Bücher für die Buchmesseblues-ChallengeIch selbst war leider nicht ansatzweise so erfolgreich wie Anna und Stefanie, denn ich habe leider nur vier Bücher gelesen und zwei weitere Bücher angefangen. Welche das genau sind könnt ihr übrigens entweder hier nachlesen oder bei Interesse im unten angefügten Video sehen. Würde mich natürlich sehr über eure Klicks und Däumchen (hoch!) sehr freuen.

Alles in allem kann ich aber zusammenfassend sagen, dass mir die Challenge insgesamt wahnsinnig gut gefallen hat. Die Aufgaben fand ich rückblickend echt gut gewählt und vor allem der Austausch und die Diskussionen mit euch in den sozialen netzwerken hat mir irrsinnig gut gefallen, weshalb ich auf jeden Fall große Lust habe, die Challenge mit euch in ein paar Wochen zu wiederholen. Bis dahin dürft ihr natürlich gerne Vorschläge für neue Fragen und euer Feedback in den Kommentaren dalassen. ich würdemich sehr darüber freuen!

Video zu meinen gelesenen Büchern zur Buchmesseblues-Challenge

Wie wurde ausgelost

Insgesamt hatten wir bei der Buchmesseblues-Challenge 53 TeilnehmerInnen, Anabelle und mich herausgerechnet also insgesamt 51 Menschen, die sich für diese Challenge begeistern konnten. Alle TeilnehmerInnen haben zusammen 227 Lose gesammelt. Das sind, abzüglich der 11 TeilnehmerInnen, die entweder nicht mitgelesen oder vergessen haben, ihre Punkte/Fortschritte zu kommunizieren, also 267 Bücher, die im Zeitraum vom 24.10. – 17.12.2016 gelesen worden sind. Gratulation zu dieser beachtlichen Leistung. Ihr seid der Wahnsinn.

Die Lose jedes einzelnen Teilnehmers wurden aufsummiert und die Teilnehmer gemäß ihres Anmeldezeitpunktes in einer Übersichtsliste zusammengefasst. Nun wurde über die Plattform Random.org ausgelost. Insgesamt zwei Runden wurde ausgelost (jeweils von 1-227) und das Ergebnis mit der Zuteilung der Lose verglichen.

Bei der Buchmesseblues-Challenge haben gewonnen

crumb vom Blog KeJas-BlogBuch (Paket 1) und Ann-Kathrin vom Blog Tales and Memories (Paket 2).

Herzlichen Glückwunsch ihr beiden. Sofern wir eure Adressen vorliegen haben gehen die Pakete schnellstmöglich auf den Weg zu euch. Ansonsten würden wir uns bei eventuellen Rückfragen vorher noch bei euch melden.

Auch wenn nur zwei TeilnehmerInnen gewinnen konnten, so hoffen wir doch, dass für euch die Challenge alles in allem eine tolle Veranstaltung gewesen ist und ihr viel Spaß beim Lesen der einzelnen Bücher hattet. Wir würden uns natürlich sehr über euer Feedback und eventuelle Anregungen und Verbesserungsvorschläge freuen. Die nächste Buchmesse kommt bestimmt und die nächste Challenge vermutlich auch.

 

Previous On Tour // German Comic Con 2016 in Dortmund
Next Comic Haul // Neue Comics im Herbst & Winter 2016

One Pingback/Trackback

  • Irina Gildt

    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Auch wenn es natürlich schade ist, wenn man selbst nicht gewonnen hat. 😀
    Ein wenig doof ist natürlich, dass die Challenge dem SuB Abbau galt, ich aber am Ende doch wieder mehr Bücher dazu bekommen als gelesen habe 😀
    Aber das kommt eben davon, wenn die Zeit fehlt und man während der Challenge Geburtstag hat. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal besser! ^^
    LG Iri von Iri’s World of Books

  • crumb von KeJas-BlogBuch

    OMG ich bin sprachlos & freue mich gerade über dieses verfrühte Weihnachtsgeschenk!!! *hüpf hüpf hüpf*
    Glückwunsch auch an Ann-Kathrin!
    Und Anna & Stefanie – WoW!! Hätte Euch dies natürlich von Herzen gegönnt!
    Freue mich nun einfach wahnsinnig weiter *-*
    An wen und wohin meine Adresse? (=
    Liebe Grüße
    Janna (crumb)

    PS:
    Tolles Video! Und lasse etwas Neid bezgl. des Fitzeks-Autogramm da und deinem Erlebnis seiner Jubiläumsshow ;p

  • Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der Verlosung. Aber auch an die Gewinner der Challenge selbst. Ich sag nur wieder: Anna. xD Diese Wahnsinnige, die sich durch die Bücher frisst, als wären die aus dünnem Brotpapier.

    Insgesamt fand ich die Challenge echt super. Man hatte ja doch seine Freiheit in diesen 12 Aufgaben und war nicht an ein Motto pro Woche oder Monat gebunden, was ich sehr cool finde. Und dennoch waren die Aufgaben so gestaltet, dass ordentlich Abwechslung beim Lesen aufkam. 🙂 Also meinetwegen könnt ihr gerne nochmal sowas starten. 🙂

    Liebe Grüße & frohe Feiertage ♥
    Rebecca

  • Bella88

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

    Die Challenge hat mir super viel Spaß gemacht, vor allem da die Aufgaben so schön abwechslungsreich waren 😊

    Viele Grüße
    Bella

  • Anna (Ink of Books)

    Hehehe!

    Also wie die anderen schon gesagt haben: Ich freue mich total für die Gewinner und bin auch mega stolz, es geschafft zu haben, die Bücher alle zu lesen!

    Ich bin halt ein kleiner Perfektionist, was sowas angeht 😀

    Insofern habe ich für mich selbst mehr als gewonnen und gönne es den beiden Gewinnern von Herzen!

    Viele liebe Grüße,
    Anna

  • Anka

    Wow, damit hab ich echt nicht gerechnet! Bin ein wenig sprachlos und freu mich auch total über das verfrühte Weihnachtsgeschenk 🙂 Glückwunsch auch an crumb!
    Anna und Stefanie hätte ich den Gewinn aber auch echt gegönnt. Finds total cool, dass die beiden es tatsächlich geschafft haben, alle Aufgaben zu erfüllen.
    Die Aktion hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und ich fänds schön, wenn ihr sowas mal wieder macht. Vielen Dank für die tolle Organisation!
    Liebe Grüße
    Anka

  • Pingback: Meine Buchmesseblueschallenge | Booklove()