Behind the Screens #3 // Geeksofa, Buchtausch und mehr


Behind the Screens

Heute gibt es von mir die neuste Ausgabe vom Behind the Screens wie gewohnt und wie ursprünglich immer angedacht an einem Sonntag. Allerdings nicht so früh am Sonntag wie geplant, da mir einiges dazwischen gekommen ist aber dazu später mehr. In dieser Woche geht es nicht nur um die vergangene Woche, sondern auch um das letzte Wochenende, da mein BtS vergangene Woche nicht auf dieses Wochenende eingegangen ist. Somit gibt es heute gleich ganz viel zu lesen von zwei Wochenenden, jeder Menge Erlebnissen, Enttäuschungen und guten Freunden. Achja, ein Buch hat auch eine wichtige Rolle gespielt. Dies und mehr gibt es jetzt in meiner dritten Ausgabe vom Behind the Screens. Viel Spaß!

Wenn ihr neugierig seid, was es mit Behind the Screens auf sich hat, dann schaut einfach einmal im ersten Beitrag vorbei, dort habe ich ein paar Hinweise zur Aktion zusammengefasst.

Wie war deine Woche?

Meine letzten beiden Wochenenden und meine Woche waren alles in allem sehr durchwachsen. Die Wochenenden grob umfasst top, die Woche ein Flop. Fangen wir mit dem letzten Wochenende an. Am vergangenen Samstag habe ich selbst nicht so wirklich etwas Spannendes unternommen. Ich habe gelernt, gelesen und das war es alles in allem. Eigentlich wolle ich ja, wie ich es bereits vergangene Woche angekündigt habe, zur Comiciade nach Aachen. Leider hat das nicht geklappt aber es geht eben nicht immer alles. Dafür war der darauffolgende Sonntag umso schöner. Ich habe mir die gute Saskia von Who is Kafka? geschnappt und zusammen haben wir uns auf den Weg zur wundervollen Lea von Liberiarium gemacht, denn sie hat zu einer Buchtauschbörse, gemeinsamem Grillen und quatschen eingeladen. Bevor es aber munter losgegangen ist haben Lea und ich endlich einmal wieder ein Video gedreht, unsere erste Ausgabe vom GeekSofa. Dieses dreht sich komplett um die achte Harry Potter Geschichte Harry Potter and the Cursed Child. Wir haben unfassbar viel über dieses Buch und das Theaterstück gequatscht und ich bins ehr auf das Ergebnis gespannt. Das Video wird, sobald die erste Ausgabe fertig geschnitten ist, von mir natürlich veröffentlicht bzw. kommuniziert.

Dann folgte im Anschluss die toll organisierte Buchtauschbörse von Lea. In angenehmer Atmosphäre und toller Runde drehte sich der ganze Nachmittag bei bestem Wetter um das Thema Literatur aber auch um RPGs und vieles mehr. Bei Kaffee, leckeren Buchkeksen und weiteren Snacks und Getränken verbrachten wir wundervolle Stunden, entdeckten einige Bücher, die andere von uns nicht mehr habe wollten und konnten somit neue Schätze für uns entdecken. Außerdem konnten wir uns alle noch besser kennenlernen, wodurch wir alle einen wirklich schönen Tag „in Mordor“ hatten. Ich hoffe auf jeden Fall auf eine balidge Wiederholung. Danke Lea für alles! 🙂

Damit endete leider ein durch den schönen Sonntag alles in allem gelungenes Wochenende und die neue Arbeitswoche stand an. Die Arbeit war soweit gut ohne irgendwelche nennenswerten Highlights. Es war ein großer Koordinationsaufwand, weil allmählich die Hochsaison der Winterkompletträder losgeht aber nichtsdestotrotz war es insgesamt handhabbar. Zudem hatte ich lediglich eine vier Tage Woche vor Augen, da ich den Freitag frei hatte. Also alles in allem eine gute Ausgangssituation. Doch leider wurde ich dann unter der Woche mal wieder sehr doll enttäuscht. Ich bin halt leider ein Mensch, der sich zu schnell in eine neue Situation hineinsteigert und sich voll und ganz auf dies einlässt. Und obwohl alles insgesamt gut zu laufen scheint hat es dann anscheinend doch nicht gereicht… Hat mich hart getroffen und mir die Woche komplett versaut, weshalb ich leider nicht sonderlich gut gelaunt gewesen bin und mich immer noch nicht ganz davon erholt habe. Mag da aber auch nicht weiter ins Detail gehen. Wollte an dieser Stelle nur meinen tollen Freunden danken, die immer für mich da sind und mir geduldig zuhören, wenn ich mich mal wieder „auskotzen“ muss :-/

Naja, haken wir diese Woche einfach einmal ab und kommen zum aktuellen Wochenende. Wie ich oben erwähnt habe, hatte ich den Freitag frei und das tat mir gut. Ich hab mich ins Auto gesetzt und ein schönes verlängertes Wochenende in der Heimat verbracht. Mama hatte Geburtstag und alte Freunde habe ich zu lange nicht mehr gesehen gehabt, weshalb mir das Wochenende einfach gut getan hat. Freunde und Familie sind immer das beste Heilmittel ♥

Es waren schöne Stunden im Kreis seiner Liebsten, man hatte sich viel zu erzählen, zu bereden und an der Wii U zu zocken 🙂 Zudem habe ich die Chance genutzt, während der 700 km hin und zurück mit dem grandiosen Hörbuch Die Königsmörder-Chronik. Tag 2 – Die Furcht des Weisen von Patrick Rothfuss weiterzumachen. Zwar habe ich keine einzige Seite am Wochenende gelesen aber insgesamt rund 500 Seiten „gehört“. Ich bin nach wie vor schwer von diesen Roman begeistert und so konnte ich während der Autofahrt eine tolle Geschichte genießen wodurch die Woche immerhin ein positives Ende gefunden hat 🙂

Danke für eure Geduld, wenn ihr bis hierhin gelesen habt 😀 🙂 :*

Wie lautet der erste Satz deines aktuellen Buches?

The Witch Hunter von Virginia Boecker

I stand at the edge of the crowded square, watching the executioners light the pyres.

Die englische Ausgabe ist bei Little Brown erschienen, das deutsche Pendant wurde bei DTV veröffentlicht. Bisher gefällt mir die Geschichte soweit echt gut, einmal ein sehr spannendes, interessantes Setting im Mittelalter. Der Magier- und Hexenkult ist in seiner vollen Blüte und die Geschichte soweit spannend. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte noch entwickelt. Aktuell lerne ich die vielen Charaktere erst einmal besser kennen.

Die Königsmörder-Chronik. Tag 2 – Die Furcht des Weisen, Teil 1 von Patrick Rothfuss

Bast lehnte gelangweilt an dem langen Mahagonitresen.

Neben The Witch Hunter lese bzw. höre ich vielmehr den zweiten Teil der Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss. Nachdem ich den erstenTeil der Reihe, Der Name des Windes, bereits rezensiert und für immer ins Herz geschlossen habe konnte ich natürlich gar nicht lange wiederstehen und musste direkt mit der Geschichte fortsetzen, weshalb ich es natürlich wieder einmal nicht geschafft habe, nur ein Buch zu lesen. Daher gibt es in dieser Woche beim Behind the Screens gleich zwei Zitate. Dabei fühle ich mich gar nicht mal so schlecht, weil Anabelle von Stehlblüten gleich 4 aufgeführt hat 😀

Was war dein Wochenhighlight? (Buch, Serie, Film, Event, Autor)

In dieser Ausgabe vom Behind the Screens fällt es mir doch etwas schwer, mich auf ein Wochenhighlight festzulegen. Zum einen sind es meine Freunde, die immer für einen da sind und zum anderen ist es glaube ich der Videodreh mit Lea für unsere erste Ausgabe vom Geeksofa. Es macht so unfassbar viel Spaß, mit Lea vor der Kamera zu sein und mit ihr über alles mögliche zu reden. Zugegeben, wir sind nur selten einer Meinung aber wenn es um die gleichen Interessen geht, dann können wir uns tagelang darüber unterhalten und ich hoffe, dass das im Geeksofa auch so rüberkommen wird. Es macht einfach so grandios viel Spaß und ich möchte die gemeinsamen Drehtage mit ihr nicht mehr missen 🙂 Unten ein Bild als kleine Vorschau auf die erste Ausgabe. Ja, ich schaue echt ein bisschen wie ein Irrer 😀

Kleine Sneak Preview zum #GeekSofa.
Kleine Sneak Preview zum #GeekSofa.

Ein weiteres Wochenhighlight, welches ich durch meine Abwesenheit in den sozialen Medien übers Wochende leider viel zu spät entdeckt habe, ist das #litnetzwerk auf Facebook und Twitter. Hier gibt es zahlreiche tolle Tipps, Links und Empfehlungen aus der Literaturblogszene. Hier werde ich jetzt noch ein wenig stöbern und hoffentlich tolle neue Blogs entdecken. Macht es gut und hoffentlich bis zur nächsten Ausgabe beim Behind the Screens 🙂

Teilnehmer-/Innen Behind the Screens

Falls ihr auch Lust haben solltet beim Behind the Screens mitzumachen, notiert euch einfach die Fragen für die kommende Woche. Unsere Beiträge gehen immer am Wochenende online, meistens am Sonntag. Wir freuen uns auf eure Beiträge.

  1. Wie war deine Woche?
  2. Endlich gibt es wieder Neues im Potterversum. Habt ihr Harry Potter and the Cursed Child (HP und das verwunschene Kind) schon im Regal stehen, holt ihr es euch oder interessiert euch das Skript gar nicht?
  3. Was war dein Wochenhighlight?

Ich freue mich natürlich immer sehr darüber, wenn ihr euch am Behind the Screens von Anabelle und mir beteiligen würdet. Wir sind sehr gespannt auf eure Beiträge, welche ihr gerne verlinken könnt, damit wir diese auch finden. Habt einen schönen Wochenstart!

Previous Rezension // Die Königsmörder-Chronik - Der Name des Windes
Next Sed tincidunt leo faucibus malesuada erat eu

One Pingback/Trackback

  • Pingback: BEHIND THE SCREENS #3 | Ich lese()

  • Lena

    Du siehst nur ganz minimal verrückt aus. Also eigentlich ihr beide, als ob ihr vorhättet gleich mit dem Zauberstab wen zu erstechen 😀

    Die Fotos von der Buchtauschbörse sehen auch nach sehr viel Spaß aus!

    Liebe Grüße,
    Lena