Editor's Rating

Magisch, mitreißend, wundervoll erzählt und unglaublich toll illustriert. Hier stimmt von Anfang an absolut alles!

5
Wertung insgesamt

Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Neuausgabe verzaubern! Harry Potters Geschichte ist inzwischen weltbekannt, doch nun ist eine einzigartige, vierfarbig illustrierte Ausgabe des Klassikers erschienen. Jim Kay, Illustrator des preisgekrönten „Sieben Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness, hat die Welt von Harry Potter und ihre unvergleichlichen Figuren in ein neues Gewand gehüllt. Seine fantasievollen Zeichnungen werden nicht nur Fans, sondern auch neue Leser in ihren Bann ziehen.

„Das schönste und begehrenswerteste Geschenkbuch des Jahres.“
(Fiona Noble, The Bookseller)

Meine Meinung zu Harry Potter und der Stein der Weisen. Illustrierte Schmuckausgabe

Als im Oktober 2015 der erste Harry Potter Roman Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling als illustrierte Schmuckausgabe in den Handel gekommen ist, war es für mich eine mehr als einfache Entscheidung, mir dieses Buch anzuschaffen. Ich bin mit den Geschichten um den kleinen Zaubererjungen Harry Potter großgeworden und ich liebe nach wie vor die Bücher und Filme sehr. Man kann für Harry Potter, Hogwarts und Co. einfach niemals zu alt sein! So hatte ich das Buch also bereits kurz nach dem offiziellen Erscheinen tatsächlich in den Händen und war von Anfang an total überwältigt. Bereits das wundervoll illustrierte neue Cover von Jim Kay lässt erahnen, mit wie viel Liebe Harry Potter und der Stein der Weisen neu aufgelegt worden ist. Bevor man auch nur ein Wort gelesen hat, ist man über beide Ohren in dieses Buch verliebt (wenn man es nicht ohnehin schon war). Die ersten Seiten beinhalten eine Skizze von Hogwarts und zahlreiche wundervoll gezeichnete kleine Bildchen. So ist bspw. das Inhaltsverzeichnis mit den fliegenden Schlüsseln, welche im weiteren Verlauf der Handlung eine kleine Rolle spielen werden, dekoriert und man ist fasziniert vom hohen Maß an Details, mit denen uns Jim Kay hier verwöhnt.

Nun kann ich nach dem ersten Schwärmen auch endlich zur eigentlichen Geschichte kommen. Harry Potter und der Stein der Weisen handelt, so wie alle weiteren Romane, vom Zauberer Harry Potter, welcher zusammen mit seinen besten Freunden Hermine Granger und Ronald Weasley die magische Schule für Hexerei und Zauberei Hogwarts besucht. Doch weiß Harry zunächst gar nicht, dass er ein Zauberer ist. Aufgewachsen ist er nämlich bei seinen nächsten Verwandten, den Dursleys, weit ab von allem, was auch nur ansatzweise magisch zu sein scheint. Harry Potter verlor in seiner frühsten Kindheit seine Eltern bei einem Autounfall und musste aus diesem Grund bei den Dursleys aufwachsen. Diese konnten aber nie so richtig etwas mit Harry anfangen und behandelten ihn dementsprechend auch. Er wohnte in einem Schrank unter der Treppe, musste sich mit abgetragenen und alten Klamotten seines Neffen Dudley zufrieden geben und führte ansonsten insgesamt auch ein sehr unscheinbares Leben. Doch das alles änderte sich schlagartig zu seinem 11 Geburtstag an welchem sich herausstellte, dass es tatsächlich so etwas wie Zauberei gibt und er an der Zaubererschule Hogwarts aufgenommen worden ist und er in der Zaubererwelt eine echte Berühmtheit ist. In Hogwarts erlebt er letztendlich ein sehr spannendes Jahr, gewinnt neue Freunde und muss sich einer dunklen Bedrohung stellen, die ausgestorben geglaubt war. Eine packende Geschichte nimmt ihren Anfang.

READ MORE  Rezension // Wer Finsternis sät (Leonie Lastella)


 

 

In dieser illustrierten Schmuckausgabe von Harry Potter und der Stein der Weisen gelingt dabei eine einzigartig gelungene Kombination. Joanne K. Rowling kann auf ganzer Linie mit einem sehr mitreißenden Erzählstil von Anfang an an die Seiten fesseln und entführt uns durch ihren sehr bildlichen Erzählstil in die magische Welt von Harry Potter, aus welcher man gar nicht mehr zurück in die Realität kehren möchte. Die tollen Beschreibungen und Handlungsstränge werden dabei insgesamt durchgehend wundervoll illustriert von Jim Kay dargestellt, wo ein absolut stimmiges Gesamtpaket entsteht. Eine einzigartige Geschichte, die bis heute ihres Gleichen sucht gepaart mit dem absolut genialen künstlerischen Talent von Jim Kay. Ich habe selten so ein fantastisches Buch in Händen halten können und in Zukunft werde ich mit Sicherheit wieder einen Blick hinein werfen und die Geschichte von Harry Potter immer und immer wieder lesen. Großartig!

Fazit zu Harry Potter und der Stein der Weisen. Illustrierte Schmuckausgabe

Magisch, mitreißend, wundervoll erzählt und unglaublich toll illustriert. Hier stimmt von Anfang an absolut alles!

Weiteres

Harry Potter und der Stein der Weisen. Illustrierte Schmuckausgabe

Autorin: Joanne K. Rowling
Übersetzung: Klaus Fritz
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy/Jugendbuch
Preis: 24,99 € [Buch] | ISBN-13: 978-3551559012
Einband, Umfang: Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten
Erscheinungsdatum: 06. Oktober 2015
Reihe: 1 von 7
Kaufen: Buchhandel.de | Thalia* | myBookShop | amazon*

Über die Autorin

Als Joanne K. Rowling 1997 den ersten Harry-Potter-Band veröffentlichte, kannte niemand ihren Namen. Heute ist sie die weltweit wohl erfolgreichste Schriftstellerin. Ihre Bücher wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 78 Sprachen übersetzt.

Reiheninfo Harry Potter…

  1. … und der Stein der Weisen (Illustrierte Schmuckausgabe)
  2. … und die Kammer des Schreckens
  3. … und der Gefangene von Askaban
  4. … und der Feuerkelch
  5. … und der Orden des Phönix
  6. … und der Halbblutprinz
  7. … und die Heiligtümer des Todes

Quellenangaben

Der Klappentext und das Buchcover von Harry Potter und der Stein der Weisen. Illustrierte Schmuckausgabe stammen vom Carlsen Verlag.
Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.