This post has already been read 2416 times!

Die wunderbare Aktion Blogger Alphabet von der Bloggerin Anne vom Blog neontrauma.de geht bereits in die zweite von insgesamt 26 Runden. Heute geht es für mich also um den Buchstaben B wie Bloggertreffen (Teilnahmezeitraum: 18. – 31.01.2016), nachdem der erste Buchstabe sich um das Thema Arbeit bzw. Ausbildung gedreht hat.

In 52 Wochen und 26 Themen befasst man sich dabei mit sich selbst und vor allem seinem eigenen Blog und den Einflüssen, die dieser auf das eigene Leben nimmt oder bisher genommen hat. Wie es der Titel der Aktion bereits vermuten lässt orientiert sich das Blogger Alphabet an unserem Alphabet. Den Anfang macht der Buchstabe A (wie Arbeit / Ausbildung) im Zeitraum zwischen dem 04. – 17. Januar 2016 und den Abschluss macht logischerweise dann der Buchstabe Z (wie Zeit) zwischen dem 19. – 31. Dezember 2016.

Inspirationen zum Buchstaben B wie Bloggertreffen beim Blogger Alphabet

  • Auf welchen Bloggertreffen warst du schon und zu welchen würdest du gerne gehen?
  • Sind dir kleine Treffen lieber oder große, organisierte Veranstaltungen wie bspw. Blogger-Konferenzen?
  • Welche Blogger kennst du persönlich? Wen würdest du gern kennenlernen?
  • Was gehört für dich zu einem Bloggertreffen dazu?
  • Würdest du für ein Bloggertreffen bzw. eine Konferenz Geld für Tickets ausgeben oder eher nicht?
  • Wie weit würdest du für ein Bloggertreffen fahren?

Die zweite Phase des Blogger Alphabets ist gestartet, welche mich ebenfalls sehr von sich thematisch überzeugen kann. Nachdem ich bereits vor rund zwei Wochen munter über das Thema Arbeit geplaudert habe, geht es heute für mich um das Thema Bloggertreffen. Dabei orientiere ich mich wieder an den Inspirationen und möglichen Fragestellungen, die mir die Beantwortung dieser Aufgabe erleichtern sollen.

Das mächtig überfüllte LovelyBooks.de Communitytreffen

Das mächtig überfüllte LovelyBooks.de Communitytreffen

Mittlerweile war ich schon auf ein paar verschiedenen Bloggertreffen unterwegs, wobei ich ganz unterschiedliche Erfahrungen und EIndrücke gesammelt habe. So war ich bisher auf der Frankfurter Buchmesse 2014 beim RandomHouse Blog’n’Talk, im Jahr 2015 u.a. LovelyBooks.de Blogger- und Communitytreff, den Buchhandel.de Blogger-Brunch, dem Piper Verlag Treffen mit Jennifer Estep und dem DotBooks Verlag Bloggertreffen und separat beim Piper-Fantasy-Tag Anfang Januar 2015. Was ich dabei immer wieder feststellen musste ist die Erkenntnis, dass ein Bloggertreffen nicht unbedingt besser ist nur weil mehr Menschen vor Ort sind und am Treffen teilnehmen. Leider ist doch eher das Gegenteil der Fall. So war ich vor allem vom LovelyBooks.de Blogger- und Communitytreffen im jahr 2015 absolut enttäuscht. Es war einfach nur viel zu überfüllt, zu wenig Platz und die aller meisten TeilnehmerInnen wollten nur irgendwas abgreifen. Furchtbar. Ein weiteres schlechtes Event war für mich das DotBooks Verlag Bloggertreffen. Dies war zwar nicht ganz so überlaufen, dafür aber irgendwie sau schlecht organisiert wodurch ich mich da schnell von gelangweilt gefühlt habe. Schade.

Positive Beispiele für Bloggertreffen, so wie sie meiner Meinung nach organisiert und ablaufen sollten, sind allen voran die beiden Piper Verlag Bloggertreffen, die ich bereits besucht habe. So ist die beste Bloggertreffen Erfahrung, die ich bisher gemacht habe, tatsächlich der Piper-Fantasy-Tag in München (ich berichtete). Der Verlag lud zu sich in das Verlagshaus ein, die Teilnehmerzahl war begrenzt, es gab einen eigenen Raum, eine Verlagsführung und ein Spitzenautor aus dem Fantasy-Programm des Verlags war eingeladen und stellte sein neues Buch (deutlich vor dem Erscheinungstermin) den BloggerInnen vor. Dazu gab es auch noch tolle Verpflegung. So sollte ein für mich rund um gelungenes Bloggertreffen aussehen.

Piper-Fantasy-Tag 2015 in kleiner Runde

Piper-Fantasy-Tag 2015 in kleiner Runde

 Wenn man das Ganze nicht im Verlag veranstalten möchte, dann kann man sich ein großartiges Beispiel am vergangenen Event von Buchhandel.de auf der Frankfurter Buchmesse 2015 nehmen. Zu diesem Bloggertreffen konnte man sich vorab online anmelden, sodass die Teilnehmerzahl übersichtlich und begrenzt werden konnte. Dafür gab es dann am Stand auf der Buchmesse einen separaten, abgesperrten Bereich und für jeden Teilnehmer eine ordentliche Messeverpflegung von mymuesli sowie auch literarische Kost. Toll organisiert und überschaubar gehalten. So kam man ins Gespräch und hatte einen überschaubaren Rahmen, wodurch eine gewisse Intimität gewahrt werden konnte.

Buchhandel.de Bloggertreffen

Buchhandel.de Bloggertreffen

So kann ich zusammenfassend sagen, dass mir kleine und gut organisierte Bloggertreffen deutlich leiber sind als die großen und sehr überlaufenen, wo man schnell die Übersicht verliert und sich anschreien muss, um über den großen Geräuschpegel hinweg sich unterhalten zu können.

Nichtsdestotrotz freue ich mich darauf, auch in diesem Jahr wieder zu einigen Bloggertreffen und Konferenzen gehen zu können. So habe ich das große Glück gehabt, für das BLOGST BarCamp im April 2016 in Köln eines der auf 100 Stück limitierten Tickets zu ergattern. So werde ich tatsächlich zum ersten Mal an einem Workshop teilnehmen, um mich mit anderen Bloggern weiter zu vernetzen und mir hilfreiche Infos zu holen, um meinen Blog zu verbessern. Darüber werde ich auf jeden Fall berichten. Ich freue mich schon sehr drauf! Vor allem auch, weil ich voraussichtlich mit der lieben Petzi (Die Liebe zu den Büchern) und Alex (BücherKaffee) dort hin gehen und wir ein gemeinsames Wochenende haben werden.

Zudem plane ich, gemeinsam mit der lieben Ramona (Kielfeder) zum LiteraturCamp in Heidelberg im Juni zu fahren. Leider sind hierfür noch nicht alle Infos vorhanden aber bisher klingen die Themen sehr vielversprechend.

Last but not least plane ich aktuell für die Region Köln/Düsseldorf/Mönchengladbach einen Bloggerstammtisch ins Leben zu rufen. Aktuell haben wir bereits 26 Mitglieder in unserer Facebook Gruppe und die Planungen dafür nehmen allmählich fahrt auf. Wenn ihr hier mitmischen möchtet, dann würde ich mich freuen, wenn ihr euch der Gruppe anschließt. Ende Februar 2016 soll es wohl den ersten Stammtisch geben. Schaut vorbei und macht mit 🙂

Auf welchen Bloggertreffen seid ihr bisher schon gewesen und welche wollt ihr in diesem Jahr auf jeden Fall besuchen? Was macht für euch ein gutes Bloggertreffen aus?philip_blogunterschrift