Leserunde // Blink of Time von Rainer Wekwerth


Huhu ihr Lieben,

zusammen mit meiner liebsten Julia von Lielan Reads möchte ich wieder eine kleine gemeinsame Leserunde veranstalten, bei welcher ihr euch natürlich sehr gerne mit anschließen könnt. In dieser Leserunde wollen wir uns mit dem neuen Jugendthriller Blink of Time von Rainer Wekwerth auseinandersetzen und dieses Buch in mehreren Abschnitten diskutieren bevor wir dieses Buch dann im Anschluss für euch auf unseren Blogs rezensieren. Ihr habt auch Lust mitzulesen? Ab kommenden Montag, 01. Juni 2015, wollen wir zusammen starten und loslesen.

Leseabschnitte zu Blink of Time

1. Anfang bis Kapitel 8
2. Kapitel 8 bis Kapitel 16
3. Kapitel 16 bis Kapitel 28
4. Kapitel 28 bis Ende

Über das Buch Blink of Time von Rainer Wekwerth

Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher?

Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem?

Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige?

Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.

Blink of Time von Rainer Wekwerth

Autor: Rainer Wekwerth
Verlag: Arena Verlag
Genre: Jugendthriller
Preis: 16,99 € [Buch] | ISBN-13: 978-3401600949
Einband, Umfang: Gebundenes Buch, 360 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2015
Reihe:

Meine Meinungen zu den einzelnen Leseabschnitten (Spoilerwarnung):

Abschnitt 1: Anfang bis Kapitel 8
Abschnitt 2: Kapitel 8 bis Kapitel 16

Abschnitte 3 & 4: Kapitel 16 bis Ende

ACHTUNG: Natürlich wollen wir nicht gespoilert werden, deswegen kennzeichnet euren Kommentar doch bitte mit dem jeweiligen Abschnitt und „Achtung Spoiler!“. Das wäre wirklich wundervoll. 🙂 Und nun wünschen wir euch ganz viel Spaß beim Lesen von Blink of Time und eine tolle Leserunde.

Selbstverständlich könnt ihr eure Kurzmeinungen zu den einzelnen Abschnitten auch unter den Beitrag auf Lielan reads posten. Hier gelangt ihr zum Beitrag {Leserunde} zu Rainer Wekwerths „Blink of Time“ ♥. Julia und ich würden uns natürlich sehr darüber freuen, wenn der oder die eine oder andere von euch sich uns anschließt. Wir freuen uns auf eure Meinungen.

Werdet ihr euch uns anschließen und mitlesen oder habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Previous Gemeinsam lesen // Das Lied von Eis und Feuer 10. Ein Tanz mit Drachen (George R. R. Martin) // #4
Next Monatsrückblick // Das war der Mai 2015

3 Pingbacks/Trackbacks

  • Pingback: Monatsrückblick // Das war der Mai 2015 - Book Walk()

  • Ich freue mich riesig darauf wieder ein gemeinsames Büchlein mit dir verschlingen zu dürfen und bin gespannt auf deine Meinung zum 1. Abschnitt 🙂 ♥
    *knuddel*

    1. ABSCHNITT – Anfang bis Kapitel 8 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    Der Einstieg in „Blink of Time“ ist mir super leicht gefallen und allgmein
    lässt sich das Buch wahnsinnig gut und flüssig verschlingen. Allerdings
    habe ich, in diesem ersten Abschnitt, meinen Rainer Wekwerth aus den
    Labyrinth Büchern vermisst. Denn „Blink of Time“ liest sich vollkommen
    anders. Zuerst hatte ich das Gefühl in einem Contemporary Young Adult
    Roman zu stecken, mit Teenager High School Kitsch Szenen. Ich war
    wahnsinnig gespannt, wie Rainer die Überleitung zum Thriller gestalten
    wird und dann kam sie auch schon. Natürlich am Ende des ersten
    Abschnittes, meine Güte, ich verfluche mich gerade selber für die
    Einteilung der Abschnitte. Nach Kapitel 7 sollte man definitiv KEINE
    Pause einlegen müssen.Rainer Wekwerth stellt auf diesen ersten Seiten von Blink of Time erst einmal seine Protagonistin Sarah Layken vor. Diese fühlt sich so gar nicht wohl in ihrer Haut und in ihrem
    familiären Umfeld. Ihr 2-Jähriger Bruder Ben (liebevoll Kröte getauft)
    beansprucht die ganze Liebe, Fürsorglichkeit und Aufmerksamkeit ihrer
    Eltern. Sarah fühlt sich aufgrunddessen vernachlässigt und allein
    gelassen. Die Aufklärung über Sarahs soziales alltägliches Leben,
    mitsamt Freunden, Exfreund, Schulmädchenschwärmerein, Hobbys und
    schulischem Alltag, gestaltet Rainer keinesfalls langweilig und es macht
    Spaß Sarah Layken kennen zu lernen.

  • Pingback: Gemeinsam lesen #5 // Blink of Time (Rainer Wekwerth) - Book Walk()

  • 2. ABSCHNITT – Kapitel 8 bis Kapitel 16 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    In
    diesem zweiten Abschnitt nimmt die Handlung so richtig an Fahrt auf und
    die Spannungskurve schießt in die Höhe. Für den Leser fällt das Atmen
    nun eindeutig schwerer, denn Herzrasen-Attacken stellen sich ein.
    Außerdem nehmen die Hände eine verkrampfte Position, des
    Ich-lasse-auf-keinen-Fall-das-Buch-los-bevor-ich-es-beendet-habe, ein.
    Okay, ich nehme alles über mein „Contemporary YA“ Gequatsche zurück, nun
    befinden wir uns inmitten eines Jugendthrillers. Und zwar ab dem
    Zeitpunkt als Sarah Layken in einer Parallelwelt erwacht, aber keine
    Ahnung hat, was eigentlich los ist. Ihr Leben steht plötzlich Kopf. Nun
    ist ihr altes, langweiliges, durschhnittliches Leben, indem sie für ihre
    Mitmenschen ein nettes, aber unscheinbares Mädchen war, ein absoluter
    Wunschtraum, in den sie wohl nie zurück kehren kann. Es beginnt ein
    Überlebenskampf, Sarah Laykens Überlebenskampf, bei dem sie, zu ihrem
    Glück, nicht allein gelassen wird, sondern Hilfe erhält. Eigentlich ist
    es Ironie des Schicksals, dass dieser Wunsch, des nicht allein gelassen
    werdens, auf diese brutale und grausame Weise erfüllt wird. Ihr
    Lebensretter heißt Josh Stiller. Ein geheimnisvoller, mysteriöser,
    anziehender, wortkarger, attraktiver Junge, mit abgefahren grünen Augen.
    Josh lernt der Leser relativ schnell kennen, allerdings erfährt man
    erst mehr über seine Hintergründe als Rainer Wekwerth einen
    Perspektivenwechsel durchführt und wir die Handlung ein kleines Stück
    aus Joshs Sichtweise erfahren dürfen. In diesem Kapitel erhält der Leser
    einen Einblick in Joshs tragisch-traurige Vorgeschichte.

    Ich bin
    gespannt, wie es mit Josh und Sarah weitergehen wird und ob sie der
    furchtbaren Parallelwelt entfliehen und sich in eine andere retten
    können.

  • 3. ABSCHNITT – Kapitel 16 bis Kapitel 28 (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    Ich
    bin hellauf begeistert von Rainer Wekwerths grandiosen komplexen
    Storyidee. Nach den ersten gelesenen Seiten hätte ich niemals damit
    gerechnet, dass „Blink of Time“ mich in ein solches Gefühlschaos stürzen
    könnte. Aber nicht nur für den Leser hält Rainers neustes Buch eine
    geballte Ladung an Gefühlen bereit, sondern auch für die Protagonistin
    Sarah Layken. Neben Todesangst, Schweiß, Tränen und Verwirrung kommt es
    nun auch noch zu den ganz großen Liebesgefühlen. Das Funkeln zwischen
    Sarah und Josh Stiller, war bereits in den ersten Kapiteln, den ersten
    Begegnungen, zu spüren. Gerade mein Romantikerherz müsste nun dahin
    schmilzen, stattdessen hat es einiges einzustecken, denn Rainer macht es
    seinen Charakteren alles andere als einfach. Nach dieser
    Gefühlsachterbahn und dem ganzen Herzschmerz, hoffe ich nun sehr auf ein
    Trostpflaster-Versöhnungsgeschenk in Form eines Happy Ends.

  • 4. ABSCHNITT – Kapitel 28 bis Ende (ACHTUNG! eventuell Spoiler :3)
    ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯ ¯
    So
    nun ist es amtlich: „Blink of Time“ ist ein totaler Pageturner! Die
    letzten Kapitel fliegen förmlich dahin. Rainer Wekwerth geizt definitiv
    nicht mit Spannung. Also wer „Blink of Time“ lesen wird, hat eine
    unglaublich tolle Story, echte, greifbare Charaktere, Herzrasen und
    Schweißausbrüche inklusive. Ein Buch, um Nächte durch zu lesen. Wieder
    einmal ein Buch von Rainer Wekwerth, dass Potential zum Jahreshighlight
    hat – Auf jeden Fall Lieblingsbuchalarm! ♥
    Allerdings stimme ich mit
    der Einteilung des Buches in das Genre „Thriller“ nicht überein. Für
    mich war „Blink of Time“ eher ein Gemisch aus Fantasy und Romantik, also
    eher ein Jugendfantasyroman mit kleinen Thrillerelementen.

  • Pingback: Blogtalk am Wochenende #2 - Der Juni ist gekommen - Book Walk()