Gemeinsam lesen // Das Lied von Eis und Feuer 10. Ein Tanz mit Drachen (George R. R. Martin) // #4


Neue Woche, neuer Dienstag und neues „Gemeinsam lesen„. Heute möchte ich euch den aktuell letzten Roman der Das Lied von Eis und Feuer Saga von George R. R. Martin vorstellen. Dieser Roman ist aktuell auch als TV-Verfilmung zu sehen, nämlich in der 5. Staffel von Game of Thrones.

Veranstaltet wird diese Aktion von den beiden Blogs Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher. Wenn ihr mitmachen möchtet könnt ihr jederzeit einsteigen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Das Lied von Eis und Feuer 10. Ein Tanz mit Drachen (George R. R. Martin)
Das Lied von Eis und Feuer 10. Ein Tanz mit Drachen (George R. R. Martin), (c) Penhaligon Verlag

Zurzeit lese ich den aktuell letzten Band der „Das Lied von Eis und Feuer“ Saga von George R. R. Martin weiter. Der 10. Band trägt den Titel Ein Tanz mit Drachen, ist bei Penhaligon erschienen und ich bin auf Seite 294. Hatte das Buch zwischenzeitig unterbrochen und möchte es jetzt aber zu einem Ende bringen.




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Kunst des Todes, dachte Dany.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

 Nachdem ich das Buch unterbrochen hatte, fällt es mir gerade etwas schwierig, mich wieder in die Geschichte hineinzuversetzen. Da ich aber aktuell die 5. Staffel von Game of Thrones suchte, muss ich einfach auch wieder zum Buch greifen und wissen, wie es weitergeht. Es ist irgendwie erschreckend, wie weit die Serie und die Buchvorlage sich mittlerweile von einander unterscheiden. Irgendwie schade…

4. Ist euch schon mal eine Art Missgeschick mit eurem Buch passiert, wie z.B. beim Baden ins Wasser gefallen, ein Getränk über das Buch gekippt oder vielleicht sogar mal „verlegt“ und nicht mehr wieder gefunden?

Zum Glück bin ich größtenteils von Missgeschicken bisher verschont worden. Mir ist weder ein Buch in die Badewanne gefallen (1. Bade ich kaum und 2. würde ich dann nicht dort lesen) noch ist es von irgendwelchen Getränken völlig k.o. gegangen. Ein Glück aber auch. Ein paar Knicke, vor allem vom Einband und dem Buchrücken, musste ich aber leider in Kauf nehmen. Das passiert, wenn man das Buch in die Tasche auf dem Weg zur Arbeit transportiert oder das Buch an Freunde ausleiht, die nicht so vorsichtig mit dem Buchrücken umgehen. Deshalb verleihe ich Bücher auch nur noch selten, da die oft nicht so gut mit Büchern umgehen und kein Verständnis für meine Sorgfalt haben. Echt schade 🙁 Es liegt also weniger an mir sondern an anderen^^

Welches Buch lest ihr denn aktuell und welche Missgeschicke sind euch bisher passiert?

Previous Blogtalk am Wochenende #1
Next Leserunde // Blink of Time von Rainer Wekwerth