Aktion Stempeln // Rückblick auf den Mai 2014


Aktion Stempeln
(c) Aisling Breith / Favolas Lesestoff

Hallo zusammen,

vor kurzem bin ich (mal wieder) auf die tolle Aktion Stempeln gestoßen und da ich mir immer wieder vorgenommen habe, mich daran zu beteiligen, es aber irgendwie doch noch nie geschafft habe, möchte ich dieses Versäumnis nun beseitigen und präsentiere euch heute (voller Stolz *lach*) meinen ersten Beitrag zur Aktion. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Aisling Breith und weitergeführt wird diese von Favolas Lesestoff.

Eckdaten zur Aktion Stempeln

Ihr seid aufgerufen, euch anzuschliessen. Dabei könnt ihr entscheiden, wie viele Jahre ihr zurückschaut. Mindestvoraussetzung beträgt jedoch ein Jahr. Jeder Teilnehmer schreibt monatlich (Regelmässigkeit ist kein Zwang) einen Artikel mit Frist zum 10. des jeweiligen Monats. Beispiel: Im November 2014 schaut man in den November 2012 oder 2013 zurück. Wie ihr die Artikel aufbaut, bleibt euch überlassen. Banner und Stempel dürft ihr natürlich gerne von hier mitnehmen. (Quelle: Favolas Lesestoff)




Heute blicke ich auf den vergangenen Mai 2014 zurück. In diesem Monat habe ich vier Rezensionen veröffentlicht. Welches Buch mir noch im Gedächtnis geblieben ist und welches eher nicht erfahrt ihr im Folgenden:

Aktion Stempeln #1

Irgendwie ist es traurig, dass mir lediglich eines der vier Bücher wirklich in Erinnerung geblieben ist. Dafür ist das aber auch ein echtes Meisterwerk was die Bastel- und Faltkunst betrifft. Einfach grandios, wie man aus Pappe die komplette Welt von Westeros aufklappen kann. Meine Rezension zum Game of Thrones Pop Up Guide findet ihr, indem ihr auf das Buchcover klickt.

Aktion Stempeln #2

Dahingegen ist es erschreckend, dass mir diese drei Bücher, obwohl sie mir letztes Jahr wirklich gut gefallen haben (bis auf „Das Lied von Eis und Feuer 08: Die Dunkle Königin„). Vermutlich hat mir das Hörbuch von Klaus-Peter Wolf den Krimi Ostfriesenfeuer aus dem letzten Jahr etwas madig gemacht. Bei Taken: Das Laicos-Projekt 2 – Das erfrorene Land bin ich hingegen ehrlich überrascht. Ich mochte die Reihe wirklich doch ist irgendwie die Fortsetzung noch nicht in Sicht und ich weiß leider nicht mehr allzu genau, was in Band 2 so losgewesen ist. Schade!

Wie steht es um euch? Welche Bücher aus dem vergangenen Mai 2014 sind euch noch präsent und welche eher nicht?

Previous Piper Fantasy Programm im Herbst 2015
Next Fantasy-Programm Klett-Cotta / Hobbitpresse im Herbst 2015
  • Irgendwie find ich das immer traurig, wenn einem Bücher so gut gefallen und am Ende nicht mal ein Jahr später schon aus der Erinnerung gefallen sind :/

    Ich habe gerade nachgeschaut … im Mai 2014, habe ich gar kein Buch beendet 😮 Das ist ja fast so schlimm wie in diesem Jahr xD

    Bei mir ist das immer witzig, dass ich mich an die Bücher, die ich schrecklich fand, noch heute erinnern kann :/

    LG Heffa