Jahresrückblick // Meine Highlights und Blogparade zum Jahresabschluss 2014


Neben der Blogparade von BuchSaiten, dem bookishen Jahresrückblick und einem Round-Up von Statistiken rund um meinen Blog darf natürlich auch ein persönlicher Jahresrückblick nicht fehlen. 
Zunächst einmal bin ich mit meinem Studium riesige Schritte vorangekommen und habe im Winter- und Sommersemester alle (bis auf eine) Klausur geschrieben und bestanden, weshalb ich jetzt auch endlich mit meiner Abschlussarbeit anfangen kann. Diese werde ich, wie auch mein vorangegangenes Praktikum, im Produktmanagement Mid-/Fullsize bei der Volkswagen AG in Wolfsburg absolvieren. Wenn alles glatt geht, bin ich dann im kommenden April 2015 mit dem Bachelor fertig.
Darüber hinaus war ich zum ersten Mal in der Türkei im Urlaub, was wirklich ein ereignisreicher und entspannter Urlaub gewesen ist. Eindrücke und einige Fotos gibt es hier.
Nun aber noch zu ein paar Highlights als Blogger. Neben wie ich finde wirklich tollen Aktionen wie dem Game of Thrones Gewinnspiel zur 4. Staffel oder der Endgame-Blogtour war vor allem aber ein Event herausragend und zwar die diesjährige Frankfurter Buchmesse. Zum ersten Mal dort gewesen hat mich diese Messe einfach überwältigt und ich will unbedingt wieder hin. Es war absolut toll.
Die Eindrücke von Freitag und Samstag könnt ihr übrigens nachlesen (auf die Bilder klicken).
Daniela „Brösel„, ich und Lena „myBookBlog“ auf der Buchmesse 2014
Das waren so meine absoluten Highlights in 2014. Welches waren eure?

  • Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)
So wirklich gab es 2014 bei mir kein Buch, von dem ich mir nur wenig versprochen habe. Ich habe soweit ich mich erinnere eh nur Bücher gelesen, die ich auch lesen wollte. An Bücher, von denen ich von vornherein nicht viel erwarte, lasse ich eh meistens die Finger. Positiv überraschen konnte mich trotzdem die Fortsetzung der Jake Djones Reihe von Damian Dibben oder auch der neuste Thriller von Marc Elsberg „Zero„.
  • Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung) 
Eines der Bücher, wenn nicht sogar DASS Buch, auf das ich mich 2015 am meisteng efreut habe und mich dann aber wirklich sehr enttäuscht hat, war der Reihenauftakt der ENDGAME Bücher von James Frey. Stark gehypted und wahnsinnig gut vermarktet habe ich mir definitiv mehr erhofft gehabt. Blasse und sehr ähnliche Charaktere und eine eher etwas platte und zu actionreiche Handlung konnte da einfach nicht überzeugen.
  • Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Im Jahr 2014 konnte ich viele neue Autoren für mich entdecken. Da wäre zum Beispiel der deutsche Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf, welcher mit seiner Ostfriesland-Krimis überzeugen konnte, sei es Marc Elsberg, welcher mich mit Zero. Sie wissen, was du tust absolut mitgerissen hat oder auch James Dashner, der mit seiner Maze Runner Trilogie für Aufsehen sorgt. 2014 war ein wirklich tolles Jahr der Neuentdeckungen für mich und ich bin zuversichtlich, dass auch 2015 ein Jahr voller neuer Gesicher werden wird.
  • Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?
Mein absolutes Lieblingscover war das „Endgame“ Buchcover, da es nicht nur toll aussieht sondern auch golden schimmert und eine wirklich schöne, raue Oberfläche hat. Hier war und bin ich immer noch hin und weg.
  • Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2015 lesen und warum? 
In 2015 gibt es zahlreiche Bücher von meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher), die ich unbedingt angehen möchte. Da wäre George R. R. Martin’s Das Lied von Eis und Feuer 10: Ein Tanz mit Drachen, Markus Heitz Der Triumpf der Zwerge, der Abschluss der Silo Reihe von High Howey oder die Fortsetzung der Auslese-Reihe von Joelle Charbonneau. Einfach der Wahnsinn, was 2015 schon wieder alles tolles auf uns zukommen wird!
Auch 2014 nehme ich wieder an dem bookishen Jahresrückblick teil. Bei den Antworten halte ich mich allerdings dieses Mal kürzer und füge nur die Links und die Rezensionen zu den Büchern ein. Weniger ist manchmal mehr wie ich finde.
  • Welches ist das beste Buch, das du 2014 gelesen hast? 
  • Welches ist das schlechteste Buch, das du 2014 gelesen hast? 
  • Auf welches Buch hast du dich 2014 am meisten gefreut? 
  • Welches Buch wolltest du 2014 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst das daher 2015 nachholen? 
  •  Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2014 negativ und eines von dem du 2014 positiv überrascht worden bist! 

Positiv:
Negativ: Endgame von James Frey

  • Was war dein Lieblingscover 2014? 
  • Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2014 deiner Meinung nach verdient? 
Da ich die Maze Runner Reihe für mich neu entdeckt habe ist James Dashner mein Lieblingsautor in 2014.
  • Welches Buch hatte 2014 den größten Einfluss auf dich? 

  • Welcher deiner Posts, hat 2014 das meiste Feedback bekommen? 
Das meiste Feedback in 2014 hat mein Gewinnspiel zum „Silo“-Prequel von Hugh Howey erhalten, gefolgt von meinem Game of Thrones Gewinnspiel. Ich bin gespannt, welcher Beitrag 2015 das Rennen machen wird.
  • Was hat dich 2014 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht? 

  • Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2014? 
Blogtechnisch war das glaube ich die Auszeichnung vom Bookshouse Verlag zum Top-Blogger. Aber darauf alleine kommt es gar nicht an. Es ist wie ich finde das große Ganze, was man da betrachten muss. Seien es die tollen neuen Bücher, die man entdeckt oder die vielen umwerfenden Menschen, die man durch das Bloggen und die Buchmesse kennengelernt hat oder auch das viele viele Feedback zu den Beiträgen auf dem Blog oder in den sozialen Netzwerken. Es macht insgesamt einfach Spaß und mit euch tollen Lesern ist das mein größter Erfolg.
  • Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2014? 
Schwer zu sagen, da mir sowohl „Maze Runner“ als auch „Die Tribute von Panem 3. Mockingjay 1“ wahnsinnig gut gefallen hat. Von daher haben beide Titel sich irgendwie in mein Herz geschlichen. Tolle Umsetzungen!
  • BONUS-FRAGE: Was hast du abschließend zum Buchjahr 2014 zu sagen? 

Es war ein durchaus spannendes Buchjahr 2014, was für mich aber lesetechnisch etwas enttäuschend verlaufen ist. Mal sehen, wie sich 2015 schlagen wird.

Das Jahr 2014 war bei mir ein eher schwaches Jahr, was die Reduzierung meines SuB’s angeht. Aufgrund sehr stressiger Klausurphasen, vielen komplizierten Wochen und noch vielem mehr hatte ich leider des öfteren eine Leseflaute und bin nicht dazu gekommen, mein angepeiltes Ziel von 40 Büchern in 2014 zu bewältigen.
So gab es bei mir leider nur 27 gelesene Bücher und einen SuB-Anwachs um 70 Bücher (wo kommen die nur alle her???) aber so ist es nun einmal. Ich werde mir im kommenden Jahr nicht mehr jedes Buch aufschwatzen lassen und sowieso auf den einen oder anderen Neuzugang verzichten. Ich weiß leider sowieso nicht mehr, wohin mit den ganzen Büchern 🙁
Auf jeden Fall bin ich optimistisch, dass ich in 2015 wieder mehr Bücher lesen werde und es endlich schaffe, den Stapel ungelesener Bücher zu reduzieren. Ich hoffe ja das beste.

Besucher und Seitenaufrufe insgesamt seit 01.01.2014 (basierend auf Google Analytics – Stand 30.12.2014):
Seitenaufrufe: 36.260 (35.966 im Jahr 2013)

Besucheranzeige Blogger: 265.651 (115.275 im Jahr 2013)
Insgesamt veröffentlichte Kommentare: 1.245 (320 neue Kommentare im Jahr 2014 (925 im Jahr 2013))

Die am häufigsten gelesene Artikel:
Häufigste Suchbegriffe:

  1. Der Heckenritter von Westeros
  2. Das Urteil der Sieben
  3. Der Hobbit 2
  4. Die Auslese Teil 2
  5. Die Legenden der Albae

Am häufigsten verweisende Sites und Blogs:
Homepages:

  1.  Google
  2.  Facebook
  3.  Lovelybooks

Blogs:

  1. His & Her Books
  2. Libromanie
  3. Phantasienreisen
  4. Büchernische
  5. Herr Booknerd
Follower:

Google Friend Connect: 270 Leser (Im Vorjahr: 222 Leser, ein Plus von 48 Lesern)
Facebook: 381 Fans (Im Vorjahr: 173 Follower, ein Plus von 208 Lesern)

Twitter: 491 Follower (im Vorjahr: 383 Follower, ein Plus von 108 Lesern) Follow @philip89a
Instagram:  154 Follower

Ich hoffe sehr, dass euch mein ausführlicher Jahresrückblick auf das Jahr 2014 gefallen hat und ihr euch ebenso sehr auf das kommende Jahr 2015 freut wie ich. Wenn ihr mögt könnt ihr gerne euren Jahresrückblick in die Liste eintragen. Dann entsteht so nach und nach eine tolle und kunterbunte Liste an Blog- und Rückblicklinks.

  • Tanja Voosen

    Danke fürs Mitmachen! 😀 Ich bin immer wieder davon fasziniert, dass du zum Jahresabschluss so viele Sachen mitmachst…dafür wäre ich echt zu faul 😀 Die ganzen Bilder von der Buchmesse haben echt total viele Erinnerungen wachgerufen! Heffa und Anne und Brösel und all die anderen tollen Leute sind immer das größte Highlight <3

    Diesen ganze Hype um den Hobbit habe ich bis heute noch nicht ganz verstanden 😀 Liegt vielleicht zu einem am Genre, dass mich nicht sooo mega reizt und zum anderen, dass ich beim ersten Film schon fast eingeschlafen bin xD Ich glaube, an die Bücher würde ich mich nie ranwagen (also HdR und der Hobbit) 😀 Das wäre bestimmt die Härte für mich.

    Ich muss ja leider sagen, dass die George R.R.Martin Bücher für mich persönlich irgendwie mit jedem Band mehr nachgelassen haben. Dafür ist die Serie ja echt der Hammer und ich werde dann wohl (falls es jemals ein neues Buch geben wird) nicht mehr weiter lesen, sondern schauen – Schande über mein Haupt xD

    Maze Runner fand ich ja auch echt klasse 😀 Film 2 kann kommen!