LÄDT

Type to search

Der letzte Kalendermonat steht kurz vor der Tür und die Weihnachtszeit beginnt allmählich, kurzum, die vielleicht schönste und besinnlichste Zeit des Jahres steht bevor. Allerdings haben nicht nur die heimischen Weihnachtsmärkte viel zu bieten, denn auch die Kinos haben ein ganz passables Angebot dabei, welches ich euch nun vorstellen möchte.

Natürlich gebe ich am Ende auch einen kurzen Rückblick auf den vergangenen Monat und meine gesehenen Filme!


Carrie
Kinostart: 05.12.2013
Besetzung: Chloë Grace Moretz, Judy Greer, Portia Doubleday
Bewertung: Carrie (2013) on IMDb

Der Hobbit: Smaugs Einöde
Kinostart: 12.12.2013
Besetzung: Benedict Cumberbatch, Martin Freeman, Richard Armitage
Bewertung:  The Hobbit: The Desolation of Smaug (2013) on IMDb

Dinosaurier 3D – Im Reich der Giganten
Kinostart: 19.12.2013
Besetzung: Justin Long, Tiya Sircar, Angourie Rice
Bewertung:  Walking with Dinosaurs 3D (2013) on IMDb

Anzeige

Machete 2: Machete Kills
Kinostart: 19.12.2013
Besetzung: Danny Trejo, Michelle Rodriguez, Mel Gibson
Bewertung:  Machete Kills (2013) on IMDb

Der Medicus
Kinostart: 25.12.2013
Besetzung: Tom Payne, Ben Kingsley, Stellan Skarsgård
Bewertung:  The Physician (2013) on IMDb

Buddy
Kinostart: 25.12.2013
Besetzung: Alexander Fehling, Michael Bully Herbig, Mina Tander
Bewertung:  Buddy (2013) on IMDb

Mein Rückblick – November 2013:
Wow, das war vielleicht ein toller und unterhaltsamer Kinomonat. Ich habe mir Fack Ju Göhte, Thor 2 und natürlich Die Tribute von Panem: Catching Fire angesehen und ich bin einfach absolut begeistert!
Fack Ju Göhte ist zwar eine deutsche Produktion, allerdings ist diese absolut klasse. Die Darsteller können mit ihren Rollen überzeugen und die ganze Situation und Handlung ist insgesamt einfach urkomisch. Ich wurde auf jeden Fall positiv überrascht!
Thor 2 war wie zu erwarten war, ein fulminanter Action-Blockbuster, welcher mit einer tollen Story, vielen Kämpfen/Schlachten, super Charakteren und viel Witz für sich punkten konnte. Marvel Fans kommen hier voll auf ihre Kosten!
Am meisten aber habe ich mich wohl auf die Fortsetzung der Tribute von Panem Reihe gefreut. Der zweite Teil der erfolgreichen Literaturreihe von Suzanne Collins, Catching Fire, ist ein echtes Meisterwerk geworden. Die Buchvorlage, Gefährliche Liebe, wurde meiner Meinung nach hervorragend umgesetzt, der Film überzeugt mit seinen vielen emotionalen Momenten und vor allem einer wundervollen und unglaublich talentierten Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen. Der Film ist deutlich düsterer als der Vorgänger und noch einmal eine Nummer spannender. Ein rundum gelungener Film, den man einfach gesehen haben muss. Definitiv ein Highlight in diesem Jahr, wenn nicht sogar mit der beste Film!

Ich freue mich natürlich am allermeisten auf den zweiten Teil der Hobbit-Trilogie. Den Medicus werde ich mir aber sehr wahrscheinlich auch ansehen. Wie sieht es bei euch aus? Welche Filme interessieren euch und was war euer Highlight im November? Auch Panem?

Bild “Vorhang auf”: © Rainer Sturm  / pixelio.de

Bild “Video Filmchen”: © Gerd Altmann  / pixelio.de
Loading Likes...
Philip

Philip schreibt seit März 2015 auf "Book Walk" über Fantasy, Dystopien und Jugendbücher, aber auch Interviews oder Veranstaltungen rund ums Buch sind auf seinem Blog Book Walk mit dabei. Dabei zeigt er euch seine Buchempfehlungen rund um fantastische Literatur: „Die Leidenschaft für das Fantastische fasziniert mich seit vielen Jahren und immer wieder stolpere ich dabei über ganz wundervolle Geschichten, Welten und Charaktere. Dies macht dieses Genre einzigartig für mich.“

    1

5 Comments

  1. Dani 28. November 2013

    Carrie schaue ich mir vielleicht an. Ich habe ja ein bisschen Angst vor solchen Filmen – aber er interessiert mich schon^^

    Der Hobbit 2 und Der Medicus sind zwei Mus-Sees für mich :)

    Antworten
    1. Philip A. 28. November 2013

      Zu Carrie hatte ich damals im Rahmen einer Sneak ein Making Of gesehen. Sah zumindest sehr interessant aus, auch wenn ich es schade finde, dass der Film schon wieder ein Remake ist B.(

      Als Literaturfanatiker sind Hobbit & Medicus natürlich absolute Pflichtfilme im Dezember, so wie Panem Pflicht im November gewesen ist.
      BIn sehr gespannt auf die Filme. Kannst ja nach deinem Kinogang mal berichten, wie du die Filme gefunden hast! :)

  2. Alexandra.Luchs 28. November 2013

    Ich bin letzte Woche in der Sneak in Carrie gestolpert und hab ein bisschen davon berichtet, wenn du Lust auf angenehmen Schauer hast eine nette Wahl und ein gelungenes Remake!

    http://www.readpack.blogspot.de/2013/11/diesmal-in-der-sneak-carrie.html

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Philip A. 28. November 2013

      Ui, stimmt. Das hast du :) Schöner Bericht. Zwar ist Horror nicht so ganz mein liebstes Genre… Egal :D

      Sneaks liebe ich auch sehr, komme nur im Moment nicht dazu :(

  3. Julie 1. Dezember 2013

    Absolute Zustimmung! Ich war gestern in Catching Fire und es wirklich unglaublich gut! Mal ein zweiter Teil, der den ersten noch um einiges toppt und dann auch noch eine tolle Literaturumsetzung. Absolut genial!
    Und auch Thor 2 war natürlich wieder einsame spitze. Der November hat sich definitiv gelohnt, was Kino angeht… Fack Ju Göhte wollte ich auch noch sehen, bin aber leider nicht mehr dazu gekommen… Auf DVD dann vielleicht oder wenn er ins Free-TV kommt…

    Der Hobbit steht bei mir für Dezember ganz oben auf der Liste, aber auch den Medicus würde ich ganz gern sehen.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folgen

Folge "Book Walk" und erhalte jeden neuen Beitrag direkt in deinen Posteingang