[Rezension] Die Legenden der Albae: Die vergessenen Schriften Teil 9


Dies sind die Vergessenen Schriften. Sie erzählen von den bekannten und unbekannten Helden der Albae. Von den größten Geschichtenwebern, den herausragendsten Künstlern. Aber auch von ihren schrecklichsten Feinden und innigsten Freunden … 
SPIEGEL-Bestsellerautor Markus Heitz führt alle Fans der Albae in neue Abenteuer und enthüllt die Geschichten, die in den Romanen noch nicht erzählt wurden – Geheimnisse werden gelüftet, Schicksale geklärt und von legendären, vergessenen Taten der dunklen Geschöpfe berichtet.

© Piper Verlag

Titel: Die Legenden der Albae: Die vergessenen Schriften 9

Autor: Markus Heitz
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 13.08.2013
ASIN: B00AFEK95W
Preis: 0,99 Euro
Format & Umfang: eBook, 53 Seiten
Reihe: 9/10
Wertung: 3/5 Punkte

Kaufen bei:

Der mittlerweile neunte von insgesamt zehn geplanten eBooks zu den Legenden der Albae: Die vergessenen Schriften von Markus Heitz beschäftigt sich mit der sagenumwobenen und oft erwähnten starken Eliteeinheit der Albae, genannt Goldstählerne Schar, welche aus insgesamt 151 Liebespaaren des gleichen Geschlechts besteht. Diese Einheit gilt als die härtesten und unerbittlichsten Kämpfer, die es im Reich der Albae gibt. In diesem Teil der vergessenen Schriften lernt man diese nun endlich näher kennen!

 Um ehrlich zu sein konnte ich mit diesem Teil der vergessenen Schriften nicht so ganz warm werden. Zwar erfährt man wirklich viel über die Goldstählerne Schar, ihre Mitglieder und Gewohnheiten. Auch die Geschichte ist an sich interessant erzählt und kann mit überzeugenden Kampfhandlungen und einer großen Anzahl neuer Charaktere aufwarten. Nichtsdestotrotz wirkt diese Handlung irgendwie lieblos und detailarm. Zwar ist mir diese Eliteeinheit aus den früheren Albae Romanen bekannt, doch hat sie damals nicht sonderlich viel zur Handlung beigetragen, weshalb mir dieser Teil der vergessenen Schriften fragwürdig und irgendwie überflüssig erscheint.

Zugegeben, die Spannung ist vorhanden und das Ende lässt auf ein weitere auf diesem Teil aufbauende Handlung schließen und hoffen, alles in allem bin ich leider nicht gänzlich überzeugt worden, wodurch ich weder mit den Charakteren mitfiebern noch mit der Handlung recht zufrieden sein konnte.

Insgesamt ist dieser neunte Teil zwar eine kurzweilige und unterhaltsame Erzählung im großen Zusammenhang der Albae und Zwerge, trotzdem fehlt mir das gewisse Etwas um diese Ausgabe wirklich überzeugend zu finden. Leider ist dieser Teil ein etwas schwächerer. Trotzdem freue ich mich auf den bald erscheinenden Sammelband, in der Hoffnung, weiterführende Details finden zu können. Fans der Albae sollten zwar nicht unbedingt diese Kurzgeschichte kaufen sich aber auf jeden Fall den Sammelband zulegen.

Reiheninfo:
1. Die Legenden der Albae – Gerechter Zorn
2. Die Legenden der Albae – Vernichtender Hass – Rezension
3. Die Legenden der Albae – Dunkle Pfade – Rezension
Anthologie: Die Legenden der Albae – Die vergessenen Schriften – Rezension
4. Die Legenden der Albae – Tobender Sturm (Teil 4. Erscheint am  10.03.2014)
Leseempfehlung:

Ich empfehle euch in folgender Reihenfolge zu lesen, damit ihr die Chronologie einhaltet und gleichzeitig die Zusatzinformationen besser zuordnen könnt.

  1. Die Legenden der Albae – Gerechter Zorn (Sommer 5198. – Sommer 5199. Sonnenzyklus) 
  2. Die Zwerge (Spätsommer 5199.  – Winter 6234. Sonnenzyklus) 
  3. Die Legenden der Albae – Vernichtender Hass (Sommer 5199. – Frühling 5200. Sonnenzyklus) 
  4.  Der Krieg der Zwerge (Spätwinter 6234. – Sommer 6235. Sonnenzyklus) 
  5. Die Rache der Zwerge (Frühling 6234. – Winter 6241. Sonnenzyklus) 
  6. Die Legenden der Albae – Dunkle Pfade (Frühling 6241. – ?. Sonnenzyklus) 
  7. Die Legenden der Albae: Die vergessenen Schriften
  8. Das Schicksal der Zwerge (Winter 6491. – Frühsommer 6492. Sonnenzyklus) 
  9. Die Legenden der Albae – Tobender Sturm jetzt vorbestellen
  10. Die Zwerge 5 (erscheint voraussichtlich im Winter 2014)

Vielen herzlichen Dank an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Der Klappentext, die Zitate und das Buchcover stammen vom Piper Verlag.

Previous [Vorschau] Ich freue mich auf... Neuerscheinungen im September 2013
Next [Kino-Trailer] Die Kinohighlights 2013 - Monat September