[Statistik] Mein Monatsrückblick und Lesestatistik – Juni 2013


Halbzeit würde ich mal sagen. Das erste halbe Jahr von 2013 ist schon überstanden und ich bin etwas schockiert, wie schnell die Zeit mal wieder vergangen ist, unfassbar irgendwie :o). Natürlich gab es bei mir im Juni wieder das eine oder andere Buch, dass den Weg in mein heimisches Bücherregal gefunden hat oder es fertig gebracht hat, von mir gelesen zu werden.

In diesem Monatsrückblick zum Monat Juni stelle ich euch meine gelesenen Bücher, meine Neuzugänge und einiges mehr einmal vor.

Gelesene Bücher:

Neuzugänge:
• Die Auslese (Joelle Charbonneau)
• Planetenwanderer (George R. R. Martin)
• Aufbruch – Partials 1 (Dan Wells)
• Orks – Die komplette Saga (Michael Peinkofer)
• Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic-Novel Band 2 (George R. R. Martin)

Buchhighlight im Juni:

Mein absolutes Highlight im Juni war die Dystopie Die Auslese von Joelle Charbonneau. Zwar erscheint der Roman leider erst im August, aber er ist einfach atemberaubend, weshalb ich euch eine uneingeschränkte Lese- und Kaufempfehlung geben kann. Meine Rezension könnt ihr im August nachlesen!

Buchenttäuschung im Juni:
Die gab es zum Glück nicht!

Lesestatistik:
Insgesamt 624 Seiten (Ø 21 Seiten/Tag)
Insgesamt gelesene Bücher:2
Angefangene und noch nicht beendete Bücher: 2 (Er ist wieder da von Timur Vermes und Planetenwanderer von George R. R. Martin)
Seiten pro Buch: Ø 156 Seiten
Neuzugänge: 5
SuB Ende März: 42

Das war aber wirklich mal ein schwacher Monat. Zwar habe ich bei Er ist wieder da über 100 Seiten gelesen und bei Planetenwanderer knapp 500, was die Statistik deutlich anheben würde, nichtsdestotrotz war das doch eher enttäuschend und ich habe die Befürchtung, dass der Juli und der August aufgrund der Klausuren nicht besser sondern eher schlechter ausfallen dürften. Man wird es sehen was letztendlich dabei herauskommt.

Die beliebtesten Rezensionen im Juni:

Am häufigsten gelesene Artikel im Juni:

Weitere Highlights im Juni:
Bei meiner Fantasy-Lesechallenge ist Halbzeit. Leider sind keine neuen TeilnehmerInnen mehr dazugestoßen, aber die meisten sind dafür umso tatkräftiger mit dabei. Zwei Teilnehmerinnen haben die Challenge übrigens schon komplett beendet. Echt beeindruckend!

Darüber hinaus sucht Lovelybooks.de im Moment Fantasy-Kolumnisten, die im Rahmen der bald stattfindenden BloggerWochen eine Kolumne über ein Thema ihrer Wahl schreiben möchten. Ich habe ein paar Ideen in diesem Beitrag gesammelt. Ich würde mich sehr über Feedback eurerseits freuen. Vielleicht kennt ihr ja auch noch ein paar Buchreihen, wo das ebenfalls zutrifft?! Dann könnte ich meine Kolumne breiter streuen.

Zum Abschluss:
Leider habe ich es bisher nicht geschafft einen Rückblick auf meinen vergangenen Urlaub, welchen ich im Mai angetreten habe, zu verfassen. Dies werde ich bei Gelegenheit nachholen. Da ich jetzt aber vermehrt mit der Klausurenphase an meiner Uni beschäftigt sein werde, kann ich noch nicht sagen, wann ich dazu die Zeit finden werde, tut mir leid. 

Ich probiere aber vereinzelt ein paar Beiträge zu schreiben!
Wie war euer Juni so? Was habt ihr unternommen? Was habt ihr gelesen und was gab es sonst so neues? :o)

  • Laure

    Das ist so gemein, ihr macht einen alle extrem neugierig auf „Die Auslese“, obwohl mich der Klappentext nichtmal so angesprochen hat. Aber das Buch muss ja irgendwas haben wenn ihr es alle so genial findet 😀 Kann eure Rezis daher gar nicht erwarten 🙂
    Ich kann das mit dem Unistress übrigens gut nachvollziehen, mein Blog leidet auch schon ziemlich darunter

  • Meine Freundin hat der Klappentext auch nicht überzeugt, ich muss da noch ein wenig Nachhelfen, damit sie sich das Buch doch noch schnappt und verschlingt 🙂

    Ich bin auf das Feedback zu der Rezi gespannt. Hast du das Buch denn trotzdem schon vorbestellt? 🙂 LG

  • Ich dachte bisher auch immer wieder „hey, dieses Mal war es aber echt wenig, das kannst du besser…“ bis ich mir sagte „Wad soll’s! Es soll Spass machen, und ich habe noch andere Dinge zu tun.“Mach dir keinen Stress wenn du mal nicht sooo viel gelesen hast, Lesen braucht Zeit und die Geschichten müssen die Chance haben zu wirken 🙂

    Ich weiss noch gar nicht so genau wieviel ich gelesen habe, ich glaube so 4-5 Bücher? Müsste nachzählen und auch noch die Statistik schreiben…

    Die Auslese war DER HAMMER!!! Ich bin so begeistert von diesem Buch. Auf den Jake Djones freue ich mich auch schon. 🙂

    Heute geht’s mit Schwiegerma ins Schwimmbad ♥ freue mich schon!

    Liebe Grüsse und ich strenge mich bei deiner Challenge mehr an 🙂

    Sandra

  • Laure

    Ich warte erstmal gespannt eure Rezis ab. Der Lesestoff wird mir solange sicher nicht ausgehen 😀