[Kino-Trailer] Die Kinohighlights 2013 – Monat Juli


An jedem letzten Donnerstag im Monat stelle ich euch meine ganz persönlichen Kinohighlights vor. Seien es Titel auf die ich mich schon ewig freue oder Filme, wo ich denke, dass sie das Potenzial haben, zu überraschen und gut zu werden.

Heute stelle ich euch den Monat Juli 2013 vor. Mit dabei sind Filme wie Ich – Einfach unverbesserlich 2, Kindsköpfe 2 oder Pacific Rim. Darüber hinaus gebe ich euch einen kurzen Rückblick auf den vergangenen Monat mit einer kurzen Einschätzung, wie mir die Filme, die ich gesehen habe, gefallen haben. ICh wünsche euch viel Spaß bei dieser Trailer-Show!


Ich – Einfach unverbesserlich 2
Kinostart: 04.07.2013
Besetzung: Steve Carell, Kristen Wiig, Russell Brand
Bewertung: Despicable Me 2 (2013) on IMDb

Die Unfassbaren – Now you see me
Kinostart: 11.07.2013
Besetzung: Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher
Bewertung:  Now You See Me (2013) on IMDb

The Call – Leg nicht auf!
Kinostart: 11.07.2013
Besetzung: Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut
Bewertung:  The Call (2013) on IMDb




Kindsköpfe 2
Kinostart: 18.07.2013
Besetzung: Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock
Bewertung:  Grown Ups 2 (2013) on IMDb

Pacific Rim
Kinostart: 18.07.2013
Besetzung: Charlie Hunnam, Idris Elba, Rinko Kikuchi
Bewertung:  Pacific Rim (2013) on IMDb

Wolverine: Weg des Kriegers
Kinostart: 25.07.2013
Besetzung: Hugh Jackman, Famke Janssen, Will Yun Lee
Bewertung:  The Wolverine (2013) on IMDb

Mein ganz besonderes Highlight:Der Hobbit: Smaugs Einöde
Kinostart: 12.12.2013
Besetzung: Martin Freeman, Ian McKellen, Andy Serkis
Bewertung:  The Hobbit: The Desolation of Smaug (2013) on IMDb

Mein Rückblick – Juni 2013:
Im vergangenen Juni habe ich mir die Filme Hangover III, After Earth, Man of Steel und Die Monster Uni angesehen und habe ein durchwachsenes Feedback gezogen.
After Earth war gut besetzt und die beiden Smith konnten mich überzeugen, doch war die Story etwas dünn und insgesamt hatte die Handlung zu viele Logikfehler, wodurch der Film einen etwas faden Beigeschmack hinterlassen hat.
Ähnlich erging es mir bei Hangover III. Die Rollen, vor allem die von Mr. Chow und Alan wirkten ausgelutscht, die Story war schwach und das typische Hangover Feeling blieb fern. Lediglich das Ende konnte über einen enttäuschenden Film etwas hinwegtrösten.
Gut gefallen haben mir hingegen Man of Steel und Die Monster Uni. Beide waren auf ihre eigene Art und weise sehr unterhaltsam und haben für einen tollen Kinoabend gesorgt. Beide kann ich euch bedenkenlos empfehlen.

Auf welchen Film freut ihr euch am meisten und welche Filme habt ihr im Juni gesehen?

Bild „Vorhang auf“: © Rainer Sturm  / pixelio.de

Bild „Video Filmchen“: © Gerd Altmann  / pixelio.de
Previous [Rezension] Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer. Die Graphic Novel Band 2 (George R. R. Martin)
Next BloggerWochen auf LovelyBooks - Werde Kolumnist
  • Sandra (Büchernische)

    Huhhhhh Hobbit Teil 2 *sabbersabbersabber* kommt es zu uns, mein Schatz. Wir wollen es jetzt sehen, mein Schatz. Sofort! Es hat uns so gut gefallen, wir wollen es sehen *Augenverdreh* 😀

    „Ich – einfach unverbesserlich“ habe ich den ersten Teil noch nicht gesehen, sollte ich? Klingt ja irgendwie witzig, auch für die Kids. Kindsköpfe 2 ist mal wieder lustiger Klamauk und „The Call“ klingt spannend. Hast du „After Earth“ und „The Host“ gesehen?

    Liebe Grüße

    Sandra ♥

  • Anna

    Auf Ich 2 freue ich mich schon. Habe gestern den ersten Teil gesehen und fand ihn echt niedlich. 🙂
    Mein persönliches Highlight im Juli wir aber „First Position“ sein. Habe vor über einem Jahr den englischen Trailer entdeckt und dachte, der würde gar nicht synchronisiert werden. Aber siehe da: Deutscher Kinostart 4.7.13 :)))

    Liebe Grüße Anna 🙂

  • Julia Bonsack

    Jaaa diesen Monat geht es definitiv in „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ 🙂 Da freue ich mich schon seeehr drauf! Und natürlich steht auch „Wolverine“ auf meiner Kinoliste.

    Letzten Monat habe ich leider „nur“ drei Filme geschafft: Hangover III (Rezi), Man of Steel und Seelen. Man of Steel fand ich dabei ehrlich gesagt nur mäßig. Spannende Actionscenen und gut gemacht, aber von der Story hätte es besser sein können. Der Anfang war super, aber dazwischen immer in Rückblenden die Story… najaaa… Ich weiß nicht… Seelen war super, auch als Buchverfilmung. Da kommt die Tage noch eine Rezension, da dem Film eindeutig zu wenig Aufmerksamkeit zukommt, obwohl er wirklich richtig gut ist!

  • Ich muss gestehen, ich kenne nicht einmal den ersten Teil von „Ich-EInfach unverbesserlich“. Aber das will ich schnellstmöglich nachholen, da mir die Vorschau zum 2. Teil so gut gefällt! 🙂

    Deiner Rezi zu Hangover kann ich größtenteils zustimmen^^ Man of Steel fand ich hingegen sehr gut. Vor allem hat mir der Anfang saugut gefallen. Das Ende kam dann allerdings dafür etwas zu plötzlich, naja, egal. Ich mochte den FIlm 🙂

    Seelen reizt mich nicht so unbedingt 😀 LG Philip

  • Julia Bonsack

    Der Anfang von Man of Steel gefiel mir auch richtig gut… Nur dieses Rückblendenprinzip und so… naja ^^
    Ich einfach unverbesserlich 2 war übrigens suuuper lustig 😀 Nur zu empfehlen 😉

  • Hi Sandra 🙂
    Ich kann es auch gar nicht erwarten bis der 2. Teil des Hobbit in die Kinos kommt, ich zähle schon fast die Tage oO 🙂

    Den ersten Teil von „Ich – Einfach unverbesserlich“ kenne ich noch nicht bisher, will das aber unbedingt vor dem 2. Teil nachholen, da ich auch schon ganz viel positives von gehört hab 🙂

    After Earth habe ich schon gesehen (siehe Mein Rückblick unter dem Hobbit Trailer ;-)). Es war zwar ganz gute Unterhaltung aber die vielen Logikfehler haben mich irgendwie gestört :/