[Neuzugänge] Meine tolle Ausbeute im März


Da ich in diesem Monat noch keinen Neuzugängebeitrag veröffentlicht habe, sich doch aber vieles angesammelt hat, möchte ich euch in diesem Beitrag kurz meine bisherigen neuen Bücher aus dem März 2013 vorstellen.
 Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, hat sich einiges angesammelt. Diese Bücher und meine neuen eBooks stelle ich euch nun vor und verlinke, falls schon vorhanden, meine Rezension zu dem jeweiligen Buch.

Breathe – Gefangen unter Glas (Sarah Crossan):
© DTV Verlag

Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende:

Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von »Breathe« kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt…
Quinn, will als Sohn eines ranghohen »Breathe«-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft…
Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf…
Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles.
Silo (Hugh Howey):
© Piper Verlag
Drei Jahre nach dem mysteriösen Tod seiner Frau Allison setzt Sheriff Holston seiner Aufgabe ein Ende und entschließt sich, die strengste Regel zu brechen: Er will das Silo verlassen. Doch die Erdoberfläche ist hoch toxisch, ihr Betreten bedeutet den sicheren Tod. Holston nimmt das in Kauf, um endlich mit eigenen Augen zu sehen, was sich hinter der großen Luke befindet, die sie alle gefangen hält. Seine Entdeckung ist ebenso ungeheuerlich wie die Folgen, die sein Handeln nicht zuletzt für seine Nachfolgerin Juliette hat … Hugh Howeys verstörende Zukunftsvision ist rasanter Thriller und faszinierender Gesellschaftsroman in einem. »Silo« handelt von Lüge und Manipulation, Loyalität, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln. 
Hier gelangt ihr zu meinen Rezensionen von Teil 1 und Teil 2. Das komplette Buch habe ich hier rezensiert.

Er ist wieder da (Timur Vermes):
© Bastei Lübbe Verlag
Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und „Gefällt mir“-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes‘ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte. 
Winter der Welt (Ken Follett):
© Bastei Lübbe Verlag
Es ist eine Zeit des Umbruchs, eine Zeit der Finsternis. Aber auch der Hoffnung, die selbst das tiefste Dunkel erfüllt.

Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschen heldenhaft ihr Schicksal zu meistern: Der Engländer Lloyd Williams wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adelige Carla von Ulrich ist entsetzt über das Unrecht, das im Namen des Volkes geschieht, und geht in den Widerstand, während die lebenshungrige Amerikanerin Daisy nur vom sozialen Aufstieg träumt – und eine bitterböse Überraschung erlebt!

Liebe und Hass, Anpassung und Widerstand bilden ein schicksalhaftes Geflecht vor dem großen Panorama des Zweiten Weltkriegs, der dramatischen Zeitenwende des zwanzigsten Jahrhunderts.

Outlaw (Lee Child):
© Blanvalet Verlag
Zwei gottverlassene Dörfer in Colorado. Hope und Despair. Hoffnung und Verzweiflung. Dazwischen nichts weiter als meilenweit Niemandsland. Jack Reacher, per Anhalter unterwegs, strandet ausgerechnet in Despair. Er will nur einen Kaffee trinken und dann weiterziehen, doch vier düstere Gesellen wollen ihn wegen Landstreicherei von der Gemarkung verweisen. Reacher geht die Freiheit zwar über alles, aber einen Platzverweis lässt er sich nicht bieten. Und sein untrüglicher Instinkt sagt ihm, wenn jemand etwas zu verbergen hat …
Ich soll nicht töten (Barry Lyga):
© Blanvalet Verlag
 Heimlich beobachtet der 17-jährige Jasper »Jazz« Dent ein Ermittlerteam am Schauplatz eines brutalen Mordes. Dem jungen Mann wird sofort klar, dass er in großen Schwierigkeiten steckt. Denn der Killer hat seinem Opfer mehrere Finger abgeschnitten und als Souvenir mitgenommen. Und genau das war das Markenzeichen von Jazz’ Vater. Doch der berüchtigte Serienmörder befindet sich seit Jahren in einem Hochsicherheitsgefängnis. Jazz weiß, dass nun alle ihn für den Täter halten müssen – bis er den wahren Schuldigen zur Strecke bringt.
Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner (Edward Kelsey Moore):
© Limes Verlag
Seit fast vierzig Jahren gehen die drei Freundinnen Odette, Clarice und Barbara Jean miteinander durch dick und dünn. Und ungefähr genauso lang ist das Dreiergespann nur als die »Supremes« bekannt. Jeden Sonntag treffen sie sich gemeinsam mit ihren Ehemännern in Earl’s Diner, wo sie einst ihren Spitznamen erhielten. Unter den wachsamen Augen von Big Earl, dem Besitzer des Diners, wuchsen sie zu dem heran, was sie heute sind: drei kluge, witzige und starke Frauen. Und auch nach seinem Tod hat Big Earl weiterhin ein Auge auf seine »Supremes« – so wie auch andere gute Geister, denn dem Charme dieser außergewöhnlichen Ladys kann einfach niemand widerstehen …
Thor (Wolfgang Hohlbein):
© Bastei Lübbe Verlag
Ein Mann ohne Namen. Ein Hammer in seiner Faust. Ein Rudel geifernder Wölfe im peitschenden Schnee. Ein Blitz, der die Wolken zerreißt, und ein Grollen von Donner in der Ferne.

Wer ist dieser Mann? Ist er, wie manche glauben, wirklich Thor, der Gott des Donners? Und ist er gekommen, die Menschheit zu retten – oder sie zu vernichten?

Irgendwo zwischen schneebedeckten Bergen gibt es ein verborgenes Tal, Midgard genannt. Hierhin bringt man den geheimnisvollen Fremden, der sein Gedächtnis verloren hat. Keiner traut ihm. Doch noch weniger traut man denen, die ihn verfolgen – riesenhafte Krieger, die Tod und Verderben bringen.

Nur einer ist ihnen gewachsen. Thor. Oder ist er gar selber einer von ihnen?
Das zerbrochene Fenster (Zoe Beck):
© Bastei Lübbe Verlag
Schneechaos in Schottland. Auf einem Landsitz wird die Witwe des kürzlich verstorbenen Lord Darney gefunden – ermordet. Bei der Polizei meldet sich eine Frau, die behauptet, ihr Freund Sean habe die Tat begangen. Doch die Ermittler finden bald heraus: Sean Butler ist vor sieben Jahren verschwunden, sein Tod soll demnächst offiziell erklärt werden. Wieso behauptet seine Freundin, er sei der Mörder? Als die Polizei sie zu Hause aufsucht, ist die junge Frau spurlos verschwunden …
Die Legenden der Albae – Die vergessenen Schriften 4 (Markus Heitz):
© Piper Verlag
Dies sind die Vergessenen Schriften. Sie erzählen von den bekannten und unbekannten Helden der Albae. Von den größten Geschichtenwebern, den herausragendsten Künstlern. Aber auch von ihren schrecklichsten Feinden und innigsten Freunden … 
SPIEGEL-Bestsellerautor Markus Heitz führt alle Fans der Albae in neue Abenteuer und enthüllt die Geschichten, die in den Romanen noch nicht erzählt wurden – Geheimnisse werden gelüftet, Schicksale geklärt und von legendären, vergessenen Taten der dunklen Geschöpfe berichtet. 
Welches dieser Bücher soll ich eurer Meinung nach als nächstes lesen?
Abschließend noch etwas schönes, was mich heute von LovelyBooks.de erreicht hat 🙂
Die Rechte der einzelnen Klappentexte und Buchcover liegen bei den jeweiligen Verlagen Blanvalet, Limes, Piper und Bastei Lübbe.
Previous [Rezension] Der Herr der Ringe - Die Gefährten (J. R. R. Tolkien)
Next [Montagsfrage] Ist dir die Gestaltung eines Buches wichtig?
  • Nice – das Hörbuch von „Er ist wieder da“ liegt bei mir auch schon bereit zum Anhören! Bin schon ganz gespannt…

  • Laure

    Da ist ja ein bunter Mix zusammen gekommen. Und die Lesezeichen sind ja so süß, aw <3

    Glückwunsch übrigens zum Gewinn der Loewe Verlag-Aktion, habs gestern bei Facebook gesehen 🙂

  • Philip

    Vielen Dank für die Glückwünsche 🙂 Ich bin sehr auf das Buch gespannt.

    Wenn du so ein Lesezeichen gewinnen möchtest, im Rahmen der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ werde ich ein Lesezeichen dem Buch beifügen, kannst also gleich doppelt gewinnen 😉

    Liebe Grüße 🙂

    • Gut zu wissen, da wollte ich eh mein Glück versuchen weil Coelhos Buch durch deine tolle Rezi erst auf meiner Wunschliste gelandet ist 🙂

  • Anja

    Breathe ist ja grad mal wieder so ein richtig gehpetes Buch, bin mal auf deine Meinung gespannt =)

    LG
    Anja

  • Philip

    Ja das mit dem Hype stimmt, aber das Buch hat das auch verdient da es echt toll ist, nur die Gefühlsduselei hat mich etwas gestört. Das kannst du aber alles in meiner Rezi nachlesen 🙂

    http://philipswelt.blogspot.de/2013/03/rezension-breathe-gefangen-unter-glas-sarah-crossan.html

  • Uhhh, bin gespannt über deine Meinung zu “ Er ist wieder da“

    Ich muss sagen, ich war begeistert… 😉

    Lg

  • Olivia

    Hi,
    also ich würde mich für „Ich soll nicht töten“ entscheiden, das klingt so richtig schön gruselig oder auch das „Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner“ – ist zwar kein Krimi, klingt aber sehr gut!!!
    LG
    Olivia
    P.S. Die Eulenpost ist wirklich klasse!

  • Olivia Plep

    Hi, irgendwie ist mein Kommentar verschwunden oder schwirrt er im Nirwana herum? Bin für das Buch „Ich soll nicht töten“ (klingt sehr gruselig und spannend) oder für „Mrs. Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner – das zwar kein Krimi ist, mich aber sehr anspricht!
    LG
    Olivia

  • Philip

    Hi Olivia,

    danke für deinen Kommentar! Ich werde es mir auf jeden Fall überlegen. Das BUch klingt zumindest schon einmal echt spannend! 🙂

    Das mit den Kommentaren verstehe ich aktuell auch nicht so ganz, irgendwas scheint da schiefgelaufen zu sein. Ich bin der Sache auf der Spur^^

  • GirlWithTheBooks

    Huhu 🙂

    Wow.. das sind ja mal schöne Neuzugänge… Breathe , hach.. schon wieder neidisch *-* Steht ganz weit oben auf meiner Wuli . Viel Spaß mit denn ganzen Bücher =)

    Bin gleich mal deine Leserin geworden , würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust .

    Alles Liebe
    Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/