[Rezension] Die Legenden der Albae. Die vergessenen Schriften Teil 1


Die Legenden der Albae. Die vergessenen Schriften Teil 1 ist der Auftakt einer Sammlung von ergänzenden Erzählungen und Geschichten rund um die Albae und die darin vorkommenden Völker. Meine Eindrücke des ersten Teils der Albae-Anthologie von Bestsellerautor Markus Heitz könnt ihr in dieser Rezension nachlesen.

Von den Dorón Ashont und wie sie uns schlugen.
 Ich gestehe, dass ich meine Vorstellungskraft bemühte, um diese Episode zu beschreiben. Aber sie ist gespickt mit kleinen Wahrheiten, die ich inzwischen herausfand, über die Dorón Ashont und alles, was mit ihnen zusammenhängt. Ob es sich an jenem Moment der Unendlichkeit so zutrug, wie ich ihn ersann, werden wir niemals herausfinden. Es ist geschehen und vorbei. 
 Doch ich durfte inzwischen Etliches über die Kultur der stärksten Gegner lernen, aus erster und aus zweiter Hand. Seid gespannt, was ich euch alles näher bringen werden – denn ich war dort! 
In ihrem Stock. Aber das mag Gegenstand einer weiteren Vergessenen Schrift sein. Nun taucht ein, in jenen Tag, als das Unheil seinen Lauf für uns nahm.

Titel: Die Legenden der Albae. Die vergessenen Schriften Teil 1
Autor: Markus Heitz
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 06.12.2012
ISBN: 9783492962414
Preis: 0,99 Euro
Format & Umfang: 19 Seiten
Wertung: 4/5 Punkte

Kaufen

 
Endlich werden sie veröffentlicht, die ergänzenden Texte zu den Legenden der Albae. Nach und nach werden von Markus Heitz nun in verschiedenen Kurzgeschichten, genannt Die vergessenen Schriften, noch offen gehaltene Fragestellungen u.ä. erläutert. Im ersten Teil widmet sich Markus Heitz den Acijn Rhârk, den Dorón Ashont oder auch den Wandelnden Türmen, welche aus dem zweiten Teil der Legenden der Albae – Vernichtender Hass bekannt sind. Heitz schildert in dieser Erzählung, welche parallel zu den Ereignissen im zweiten Albae-Band spielt, wie es den Dorón Ashont gelingen konnte, einen so vernichtenden Schlag gegen die Albae zu führen. Dabei wird in dem 19 seitigen Ebook nicht an Brutalität und Kampfszenen gespart. Zusätzlich erhält man aber auch einen neuen Eindruck von den Wandelnden Türmen und ihre Funktion in der Welt. Leider haben mich einige Rechtschreibfehler und doppelte Wörter sehr gestört da dadurch der Lesefluss und -spaß für meinen Geschmack zu stark beeinflusst wurde. Hier hätte eine Korrekturlesung dem kurzen Ebook durchaus gut getan.

Alles in allem ist die Kurzgeschichte zu den Dorón Ashont trotz der verhältnismäßig vielen Rechtschreibfehler auf so wenigen Seiten (die bis zum Erscheinen des Buches mit allen Kurzgeschichten) dennoch sehr empfehlenswert. Sie ist spannend, informativ und schließt gekonnt einige offene Fragen aus den Legenden der Albae. Wenn die weiteren Teile ebenfalls so aufklärend sind wie dieser Teil dann sind die Vergessenen Schriften, vor allem für diesen sehr günstigen Preis, eine unbedingte Pflichtlektüre für Fans von Markus Heitz‘ Die Legenden der Albae.

Die vergessenen Schriften Teil 1 spielt zeitlich parallel zu den Ereignissen von Die Legenden der Albae – Vernichtender Hass und ist ein Auftakt einer Reihe von Erzählungen die die Ereignisse rund um die Albae ergänzen sollen. Insgesamt sind zehn Teile geplant welche jeweils für 0,99 Euro als Ebook käuflich zu erwerben sein werden, bevor ein Buchband mit diesen Erzählungen und zusätzlichen Texten im kommenden Herbst im Piper Verlag erscheint.
Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle noch an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Reiheninfo:
1. Die Legenden der Albae – Gerechter Zorn
2. Die Legenden der Albae – Vernichtender Hass – Rezension
3. Die Legenden der Albae – Dunkle Pfade – Rezension
Anthologie: Die Legenden der Albae – Die vergessenen Schriften – Rezension
4. Die Legenden der Albae – Tobender Sturm (Teil 4. Erscheint am  10.03.2014)

Leseempfehlung:

Ich empfehle euch in folgender Reihenfolge zu lesen, damit ihr die Chronologie einhaltet und gleichzeitig die Zusatzinformationen besser zuordnen könnt.

  1. Die Legenden der Albae – Gerechter Zorn (Sommer 5198. – Sommer 5199. Sonnenzyklus) 
  2. Die Zwerge (Spätsommer 5199.  – Winter 6234. Sonnenzyklus) 
  3. Die Legenden der Albae – Vernichtender Hass (Sommer 5199. – Frühling 5200. Sonnenzyklus) 
  4.  Der Krieg der Zwerge (Spätwinter 6234. – Sommer 6235. Sonnenzyklus) 
  5. Die Rache der Zwerge (Frühling 6234. – Winter 6241. Sonnenzyklus) 
  6. Die Legenden der Albae – Dunkle Pfade (Frühling 6241. – ?. Sonnenzyklus) 
  7. Die Legenden der Albae: Die vergessenen Schriften
  8. Das Schicksal der Zwerge (Winter 6491. – Frühsommer 6492. Sonnenzyklus) 
  9. Die Legenden der Albae – Tobender Sturm jetzt vorbestellen
  10. Die Zwerge 5 (erscheint voraussichtlich im Winter 2014)

Das Buchcover und die Klappentextbeschreibung stammen von Piper Verlag.
Enhanced by Zemanta