[Rezension] Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Das offizielle Filmbuch


Jeder der schon einmal wissen wollte, wie ein so komplexer Film wie der kommende erste Teil der Hobbit-Trilogie entsteht, dem kann ich dieses Begleitbuch zum Film sehr ans Herz legen!

 Ein Blick hinter die Kulissen des Films »Der Hobbit – Eine unerwartete Reise«
 Das Filmbuch schildert die Entstehung des Films in Bild und Text und nimmt den Leser mit hinter die Kulissen. Das ausführliche »Making of« vermittelt das Gefühl, unmittelbar an der Entstehung des Films teilzunehmen – ein Spaß für die ganze Familie. 
Ein Blick, der sich lohnt, nicht nur wegen der filmtechnischen Innovationen, die erklärt werden. Für alle Altersgruppen geeignet. Die Fortsetzung des Buches zu Teil 2 des Films erscheint 2013.

Autor: Brian Sibley
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Erscheinungsdatum: 23.11.2012
ISBN: 9783608939965
Preis: 17,95 Euro
Format & Umfang: 168 Seiten, broschiert
Wertung: 4/5 Punkte

Kaufen

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Das offizielle Filmbuch von Brian Sibley, erschienen im Klett-Cotta Verlag, beschäftigt sich mit allen möglichen Details rund um die Entstehungsgeschichte des ersten Hobbit-Films der kommenden Trilogie von Peter Jackson. Neben unglaublich vielen und schönen Bildern von den Sets wird in diesem Begleitbuch auch ein besonderes Augenmerk auf die Darsteller gelegt, wodurch man diese besser kennenlernt, ihre bisherigen Karrierewege erfährt und ihre Gründe, Teil dieses Films werden zu wollen, versteht. So lernt man unter anderen die Schauspieler Martin Freeman (Bilbo Beutlin), Richard Armitage (Thorin Eichenschild) oder John Callen (Oin) kennen, erfährt, dass die Zwerge Balin und Ori bereits im Herrn der Ringe Teil die Gefährten aufgetaucht sind (wenn auch nur als Skelette in Moria) und dass einige der Zwergen-Darsteller auch in die Rolle der Trolle geschlüpft sind.
Das Gute an diesem Buch ist aber auch ein Schwerpunkt auf den Akteuren welche hinter der Kamera agieren, so lernt man Alan Lee und John Howe kennen, welche für die Skizzen verantwortlich sind oder Liz Mullane und Miranda Rivers, welche sich um das Casting gekümmert haben. Es ist sehr beeindruckend zu sehen und indirekt mitzuerleben, wie ein so gewaltiges Projekt umgesetzt wird und welch großer Aufwand in so einem Film steckt, seien es die neuen und innovativen künstlichen Silikon-Körperteile, die unglaublich toll inszenierten Kulissen, Fakten über Größenverhältnisse von den Filmsets oder das Motion-Capture Verfahren. 
Darüber hinaus lernt man noch jede Menge interessante Hintergrundinformationen kennen. So wusste ich bisher nicht, dass es von jedem Zwerg vier Double gegeben hat und das oft wirklich scharfe Waffen beim Dreh verwendet wurden. 
Ein unglaubliches Buch was bis zum Rand voll mit wunderbaren Informationen ist.
Leider sind mir relativ oft Buchstabendreher (Adain statt Aidan), doppelte Worte oder veraltete Tatsachen aufgefallen, welche mich gestört haben, so ist bspw. auf S. 79 die Rede von „Beide(n) Filme(n)“, dabei ist schon längere Zeit bekannt das es eine Trilogie wird oder auf S. 127, wo die Rede von „Elfen“ und nicht von „Elben“ ist. Diese groben Fehler führen leider zum Punktabzug und schmälern den ansonsten durchweg positiven Gesamteindruck dieses tollen Begleitbuches zum Hobbit-Film.
Wer die vielen Produktionsvideos zur Entstehung der Hobbit-Filme gesehen hat, wird sich in diesem Buch sofort sehr wohl fühlen aber auch alle anderen, die sich für Informationen zur Entstehungsgeschichte eines so umfangreichen Filmprojektes interessieren und über einige Rechtschreibfehler hinwegsehen können, sollten hier unbedingt zuschlagen. Ein nahezu perfektes Buch mit unglaublich vielen interessanten und verblüffenden Informationen. Ich freue schon jetzt auf den zweiten Band dieser Reihe und kann es natürlich nicht erwarten, diesen Film endlich im Kino zu bewundern.
Ich möchte mich für dieses und die weiteren Rezensionsexemplare rund um den Hobbit sehr herzlich beim Klett-Cotta Verlag bedanken. Ich freue mich sehr über diese tolle Unterstützung!
Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr übrigens auch auf lovelybooks.de, buchgesichter.de, goodreads.com, amazon.de und jetzt neu auch auf booklikes.com. Ich würde mich sehr über Feedback freuen! 

Neben dem offiziellen Filmbuch gibt es noch weitere Begleitbücher zum kommenden Hobbit-Film von Peter Jackson, welche ebenfalls im Klett-Cotta Verlag erschienen sind. Um meine Meinungen über diese Bücher zu erfahren müsst ihr einfach auf die unten eingefügten Bilder klicken um meine Rezensionen zu lesen.

 Sowohl das Buchcover als auch die Klappentextbeschreibung stammen vom Klett-Cotta Verlag.