LÄDT

Type to search

Vor kurzem habe ich vom blanvalet Verlag das Taschenbuch “Was haben Schmetterlinge im Bauch…wenn sie verliebt sind?” von Art Bechstein & Julia Grün als Rezensionsexemplar erhalten.
Heute habe ich dieses Comedy-Taschenbuch zu Ende gelesen. Was ich davon halte erfahrt ihr hier.

Was haben Schmetterlinge im Bauch, wenn sie verliebt sind?


Autoren: Art Bechstein & Julia Grün
Verlag: blanvalet
288 Seiten, Taschenbuch
Preis: 8,99 €
Das sagt der Klappentext:
Heute schon gegoogelt? Sie wissen hoffentlich, dass die Suchmaschine Ihres Vertrauens sich Ihre Suchbegriffe genau merkt – denn nur so kann sie den »Suggest«-Dienst anbieten: Noch während Sie tippen, ergänzt sie Ihren Suchbegriff um mal sinnvolle, mal weniger sinnvolle Elemente. So kommen bizarre Vorschläge zustande: »der papst ist … der dunkle lord der sith« oder »ein schaf … denkt nach«. Wer hat das bloß zuvor schon mal eingegeben? Und warum? Wer googelt was – und welche Suchanfragen sind die lustigsten? (Quelle: blanvalet Verlag)

Meine Meinung:
Zunächst einmal hat mich die Idee des Buches durchaus spannend, da es unglaublich ist, zu welch verrückten Suchen sich Menschen begeistern bzw. hinreichen lassen. Auf 288 Seiten zeigen die beiden Autoren relativ interessante aber vor allem sehr merk- und fragwürdige Suchergebnisse, wo ich mir zum Teil immer noch nicht vorstellen kann, dass Menschen sich solche Fragen wirklich stellen.
Leider gelingt es aber kaum, mich wirklich zum Schmunzeln zu bringen. Zwar sind die Suchergebnisse ganz passabel, hauen mich aber nicht wirklich vom Hocker. Auch die witzig gemeinten Kommentare der Autoren zu den Suchergebnissen sind größtenteils sehr dürftig und keineswegs witzig. Die Grundidee ist glaube ich zumindest ganz gut doch ist die Herangehensweise der Autoren hier komplett missglückt.

AUCH INTERESSANT
  Hör den Sommer // Die besten Plätze und Situationen zum Hörbuch hören +Gewinnspiel (Werbung)

Fazit:
Was haben Schmetterlinge im Bauch…wenn sie verliebt sind? ist ein sehr kurzlebiges Taschenbuch für Zwischendurch welches schnell gelesen ist. Es ist nett gemeint aber sehr enttäuschend umgesetzt und deshalb kann ich es nur bedingt weiterempfehlen. Wer nichts für flachen Humor oder die Google Autovervollständigung übrig hat sollte sich den Kauf zwei Mal überlegen.

Anzeige

BookBeat einen Monat kostenlos testen

Vielen herzlichen Dank an den blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 (Die Rechte für das Cover und den Klappentext liegen beim Blanvalet Verlag vor)

Loading Likes...
Philip

Philip schreibt seit März 2015 auf "Book Walk" über Fantasy, Dystopien und Jugendbücher, aber auch Interviews oder Veranstaltungen rund ums Buch sind auf seinem Blog Book Walk mit dabei. Dabei zeigt er euch seine Buchempfehlungen rund um fantastische Literatur: „Die Leidenschaft für das Fantastische fasziniert mich seit vielen Jahren und immer wieder stolpere ich dabei über ganz wundervolle Geschichten, Welten und Charaktere. Dies macht dieses Genre einzigartig für mich.“

    1

1 Comments

  1. Buchlabyrinth 24. September 2012

    Hallo :)

    Haben einen Award für dich!

    http://buchlabyrinth.blogspot.de/2012/09/award-wir-werden-verwohnt.html

    Liebe Grüße

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Folgen

Folge "Book Walk" und erhalte jeden neuen Beitrag direkt in deinen Posteingang