[Buch-Neuerscheinungen] Science Fiction & Fantasy im September 2012


Wie bereits im vergangenen Monat August 2012 präsentiere ich euch nun für den anstehenden September die interessantesten Neuerscheinungen aus den Bereichen Science Fiction und Fantasy und gebe dazu eine kurze Einschätzung ab ob sich ein Kauf lohnt oder nicht.
Wenn ihr noch weitere Veröffentlichungen kennt die hier fehlen, bitte einfach als Kommentar vermerken.

Blanvalet Verlag: 
Sonea 2 – Die Heilerin von Trudi Canavan (erscheint am 17.09.2012) 
Das sagt der Klappentext:

Lorkin, der Sohn der Schwarzen Magierin Sonea, wird in Sachaka von einer Rebellengruppe gefangen gehalten. Seine Häscher schmeicheln und drohen dem jungen Mann, um von ihm die Kunst der Heilung durch Magie zu erlernen, die in Sachaka bislang unbekannt ist. Lorkin ist jedoch fest entschlossen, das Geheimnis zu wahren. Denn er weiß nur zu gut, welch unschätzbaren Vorteil die Heilkunst den Sachakanern in einem möglichen Krieg gegen seine Heimat Kyralia brächte. Doch dann verliebt Lorkin sich in eine der Rebellinnen … (Quelle: blanvalet.de)

Meine Meinung:

Zwar kenne ich noch keinen Roman von Trudi Canavan und damit auch nicht den ersten Teil von Sonea doch das hält mich nicht davon ab, diesen Roman zu empfehlen. Der Klappentext klingt schon echt gut und der Roman wird es mit Sicherheit auch werden. Vermutlich wird dies ein empfehlenswerter Fantasy-Roman!

Der Bund der Illusionisten 01 – Flüsternder Sand von Glenda Larke (erscheint am 17.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Als Kind wurde Ligea aus ihrem Geburtsland Kardiastan geraubt und zu einer Agentin des Imperiums ausgebildet. Jetzt soll sie in ihre alte Heimat heimkehren und dort eine Verschwörung gegen das Imperium zerschlagen. Zunächst widmet sie sich dieser Aufgabe mit gewohntem Eifer und großer Loyalität. Bis sie erkennt, wie sehr sie das Volk ihrer Eltern liebt – und dass sie sich zwischen ihrer Erziehung und ihrem Geburtsrecht entscheiden muss. Von Ligeas Entscheidung hängt nicht weniger als das Schicksal zweier Nationen ab… (Quelle: blanvalet.de)

Meine Meinung:

Irgendwie erinnert mich das Cover ein bisschen an die Videospiele und den Film „Prince of Persia“ welche ich sehr gut gefunden habe. Auch die Buchbeschreibung sagt mir durchaus zu und das von mir vermutete Setting im Orient sagt mir sehr zu weshalb ich diesen Roman empfehlen möchte.

Codex Alera 06 – Der erste Fürst von Jum Butcher (erscheint am 17.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Tavi von Calderon, der so lange als magielos verachtet war, sieht sich seiner Bestimmung gegenüber. Denn seine Kräfte sind endlich erwacht, und sie sind größer als die der mächtigsten Fürsten Aleras. Und das geschah keinen Tag zu früh! Die unmenschlichen Vord fallen mit ihren Horden über Alera her. Nichts scheint sie stoppen zu können. Nur wenn Tavi sein Erbe annimmt, kann er die zerstrittenen Parteien des Reiches einen. Denn für das Überleben von Alera ist es nötig, dass die Mächtigen des Reiches ihr Knie vor ihm beugen – dem neuen Ersten Fürsten von Alera! (Quelle: blanvalet.de

Meine Meinung:

Ein Fantasy Roman mit Magie und einigen angedeuteten epischen Schlachten, was will man als Fantasy-Fan mehr?

Star Wars Clone Wars 5 – Unter Belagerung von Karen Miller (erscheint am 17.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Der Planet Lanteeb besitzt weder strategischen Wert noch politische Macht – trotzdem wurde er völlig unerwartet von Separatisten okkupiert. Die Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker finden heraus, dass auf dem unscheinbaren Planeten Material für eine schreckliche biologische Waffe abgebaut wird. Als die Kommunikation zum Jedi-Orden abbricht und sich weit entfernt, im Herzen der Republik, ein Verräter bereit macht, lastet das Schicksal ganzer Welten auf den Schultern der beiden Jedi. (Quelle: blanvalet.de)

Meine Meinung:

Da ich ein riesiger Fan des Star Wars‘ Universums bin und es mir die Klonkriege auch durch die Serie angetan haben bin ich von diesem Roman echt angetan. Leider kenne ich die Vorgänger auch noch nicht, werde sie mir aber bei Gelegenheit genauer ansehen. Von Star Wars kann ich nie genug bekommen!

Dressler Verlag:
Reckless – Lebendige Schatten von Cornelia Funke (erscheint am 06.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Jacob Reckless’ düstere Abenteuer gehen weiter. Seinen Bruder Will hat er retten können, doch der Preis war hoch. Wird sich die Motte auf seiner Brust, Zeichen des Feenfluchs, lösen und zu ihrer Herrin fliegen, ist Jacob dem Tode geweiht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt – und ein Wettkampf mit dem Goyl Nerron um den einen Schatz. Er kann die Welt auf der anderen Seite des Spiegels ins Verderben stürzen – und ist doch Jacobs einzige Rettung. Gemeinsam mit dem Mädchen Fuchs kämpft Jacob nicht nur um sein Leben.
Der zweite Band der Spiegelwelt-Reihe von Bestseller-Autorin Cornelia Funke – eine verzauberte Sprach- und Märchenwelt! (Quelle: dressler-verlag.de)

Meine Meinung:

Mir ist die Ehre zuteil geworden, ein Vorab-Exemplar des neuen Romans mein Eigen nennen zu dürfen weshalb ich es schon in Händen halten darf. Die Buchbeschreibung sagt mir zu und auch der erste Leseeindruck gefällt mir. Eine tolle Geschichte die ich euch hier weiterempfehlen kann und darf! Weitere Infos gibt es auf der Homepage zum Buch oder auf Facebook.

Filmclip zum Buch:

Heyne Verlag:
Fenrir von M. D. Lachnan (erscheint am 10.09.2012)
Das sagt der Klappentext:
Wir schreiben das Jahr 855 und Wikingerhorden belagern Paris. Nur unter einer Bedingung sind sie bereit, die Stadt und ihre Bewohner zu verschonen – sie wollen Aelis, die Schwester des Fürsten von Paris! Doch was haben die Nordmänner mit der jungen Adeligen vor? Die Antwort auf diese Frage ist viel schrecklicher als gedacht: Vor hundert Jahren begannen die Götter Odin, Loki und Fenrir ein grausames Spiel um die Seelen dreier Sterblicher. Damals ging Loki als Sieger hervor, doch nun beginnt das Spiel von Neuem, und Aelis ist eine Schachfigur im Machtkampf der heidnischen Götter … (Quelle: amazon.de)
Meine Meinung:
Endlich einmal wieder ein Roman in dem es um die wilden Männer aus dem Norden, die Wikinger, geht. Da mich die Mythologie der Wikinger durchaus interessiert und fasziniert kann dieser Roman ein durchaus spannender Roman werden.

Loewe Verlag:

Legend 01 – Fallender Himmel von Marie Lu (erscheint am 10.09.2012)

Das sagt der Klappentext:

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. Fallender Himmel ist der erste Band der Legend-Trilogie. Mehr Infos rund ums Buch unter: www.LegendFans.de (Quelle: amazon.de)

Meine Meinung:

Durch eine große Promotionaktion im Vorfeld zu diesem Buch bin ich schon sehr neugierig geworden, da das Feedback nahezu durchweg positiv war und auch mich kann zumindest schon einmal der Klappentext überzeugen!

Filmclip zum Buch:

 


Piper Verlag:
White Horse von Alex Adams (erscheint am 10.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Die junge Zoe entdeckt in ihrer Wohnung ein merkwürdiges Glasgefäß, dessen Herkunft sie sich nicht erklären kann. Es enthält ein furchtbares Geheimnis. Denn als Zoe den Behälter öffnet, breitet sich eine geheimnisvolle Seuche aus, »White Horse«. Unzählige Menschen sterben, das Ende aller Zeiten scheint gekommen. Zoe verliert nicht nur ihre Familie, sondern auch ihren geliebten Nick, der verschwunden ist. Und sie stellt fest, dass sie von ihm schwanger ist. Auf sich allein gestellt, zählen für Zoe bald nur noch zwei Dinge – wird sie Nick wiederfinden, um das Geheimnis von »White Horse« zu lüften? Und wie kann sie ihr ungeborenes Kind in einer Welt beschützen, die dem Tod geweiht ist?  (Quelle: piper.de)

Meine Meinung:
Ein durchaus interessanter Endzeit-Roman von welchen ich bisher noch leider keinen gelesen habe. Ich bin sehr gespannt ob der Roman das hält was er verspricht.

Immorality Engine von George Mann (erscheint am 10.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Das dritte Abenteuer des Ermittlerduos der Krone, Sir Maurice Newbury und Veronica Hobbes, führt den Leser in ein düsteres, magisches London. Denn ein schier unlösbares Rätsel hält die beiden in Atem: Einer der berüchtigtsten Kriminellen wird tot aufgefunden – doch jüngste Einbrüche tragen seine Handschrift! Auf ihrer Suche nach dem wahren Schuldigen durchqueren Sir Maurice Newbury und Veronica Hobbes verrufene Opiumhöhlen, dunkle Lei chen hallen und das neblige London – und ihr Weg führt sie direkt zu dem undurchschaubaren Leibarzt der Königin, Dr. Lucius Fabian. Was hat er mit der Sache zu tun? Und warum hegt er so großes Interesse an Veronicas hellsichtiger Schwester? (Quelle: piper.de)

Meine Meinung:

Ein gewagter Schritt der bei Immorality Engine gegangen wird welcher mir aber sehr gut gefällt. Endlich mal ein Krimi mit Fantasy-Elementen. Sehr gut!

Die zerbrochene Welt – Weltendämmerung von Ralf Isau (erscheint am 10.09.2012)
Das sagt der Klappentext:

Eine nachtschwarze Wolke breitet sich undurchdringlich über die zerbrochene Welt Berith aus. Ein düsteres Omen für das friedliche Land. Als auch Taramis’ Erzfeind, der Dagonisier Gaal, von den Toten aufersteht und den Nebelwächter im »Garten der Seelen« erneut angreift, muss dieser handeln. Denn Gaal bedroht alles, was Taramis heilig ist: sein Leben, seine Familie und ganz Berith. Erst wenn Gaal endgültig vernichtet ist, wird der Nebelwächter Frieden finden. Doch der Weg dahin ist weit und führt die Kontrahenten auf einer atemberaubenden Reise durch die gefährlichen Welteninseln … (Quelle: piper.de)

Meine Meinung:

Ein interessanter Konflikt und eine Reise durch eine hoffentlich sehr interessante Fantasy-Welt. Zwar werde ich hier keine so komplexe Welt wie Mittelerde finden, trotzdem könnte dieser Roman durchaus spannend werden. Außerdem ist das Buch gebunden was heutzutage leider viel zu selten ist und das Cover sagt mir sehr zu!